ÖsterreichDeutschlandSchweiz powered by Seite drucken
Themen  
News Hundewelt
News aus der Welt der Hunde
Kurzmeldungen Hunde-Welt
Kurzmeldungen aus der Welt der Hunde
Rassen
alle Rassen, alle Infos
Hundehaltung
Leben mit Hunde
Hundesport & -zucht
Vereine, Hundeausstellungen
Hunde-Veranstaltungen
Ausstellungen, Seminare und Workshops für Hundefreunde
Hunde-Ausbildung
Seminare, Weiterbildung, Veranstaltungen
Neue Produkte
Neu am Markt
Tiere als Therapie
Tiergestützte Therapie mit Hunden
Hundenahrung
Trockennahrung, Feuchtnahrung, Snacks
Zubehör und Pflege
Fellpflege, Parasitenschutz, Hygiene
Hunde-Bücher
Bücher, Kalender, Software
Hunde-Zeitschriften
Lesestoff für Hundefreunde
Hunde-Psychologie
Hundepsychologen und Verhaltenstherapeuten
Tier-Versicherung in Deutschland
Neuigkeiten und Verzeichnis
Tierschutz
entlaufen, gefunden, Tierheime
Hundepensionen
Anbieter in Deutschland
Hundesalons
Anbieter und Zubehör
Service
Hundesalons, Hundesitter, Reisen mit Hunden, ...
Tierbestattung
Abschied von einem Freund
Tierfotografen
Ihr Hund im Bild
Tierkommunikation
Anbieter und Veranstaltungen in Deutschland
Urlaub mit dem Hund
Urlaubsziele und Tipps zum Hundeurlaub
Astrologie für Hunde
Die Sterne für Ihren Hund
Tierheime
Verzeichnis der Tierheime in Deutschland
Hundewelt Forum
Das Forum für Hundefreunde


Sie sind hier: » Startseite» Deutschland» Hundesalons

Die Hundecoiffeur-Weltmeisterschaft 2009 ist am 20. September zu Gast bei der deutschen Hundecoiffeur-Meisterschaft 'German Grooming Masters'.

Die von der European Grooming Association veranstaltete Weltmeisterschaft wird erstmalig in Deutschland ausgetragen. Dabei handelt es sich um einen Mannschaftswettbewerb, der alle zwei Jahre jeweils in einem anderen Land statt findet. Neben der Titelvergabe "International Groomer Of The Year" der Intergroom in den USA als Einzelwettkampf ist dieser Mannschaftswettbewerb wohl der Höhepunkt der Szene weltweit.

Es ist in 2009 bereits die siebente Ausgabe dieses renommierten Wettbewerbes (1997 New York, 1999 England, 2001 Kanada, 2003 Spanien, 2005 Frankreich, 2007 Italien). Bei dieser Competition müssen alle vier internationalen Kategorien ('Hand-Trimmen', 'Spaniel & Setter', 'Pudel', 'Andere Schneide-Rassen') besetzt sein. Ferner ist eine Ersatzperson vorzusehen, falls jemand ausfallen sollte. Jedes Land ist durch eine nationale Mannschaft vertreten, dessen Mitglieder die gleiche Nationalität haben müssen.

Bevor's um 14 Uhr wirklich los geht, werden alle Teams zum großen Defilee aufgerufen, wobei die Mannschaften einzeln vorgestellt werden. Dann kommt das enge Zusammenrücken für das traditionelle Gruppenbild aller teilnehmenden Mannschaften. Anschließend geht's in den Ring. Dort sind für jede teilnehmende Mannschaft jeweils vier Tische nebeneinander aufgestellt, einen für jede Kategorie. Mit der Teilnahme von etwa fünfzehn Ländern ist erfahrungsgemäß zu rechnen, also werden 15 Tischreihen aufgestellt sein. Zwei Stunden, beziehungsweise 2½ Stunden bei großen Hunden haben die Figaros Zeit, ihre Kunstwerke zu realisieren – und das möglichst präzise.

Sieben der auf Meisterschaften erfahrensten und erfolgreichsten Hundecoiffeure bilden das Richtergremium: Paola Acco aus Italien, Kitty Dekeersgieter aus Belgien Christina Pawlosky aus den USA, Eve Raison aus Frankreich, Colin Taylor aus Großbritannien, Enric Vilavedra aus Spanien und Umberto Lehmann aus Italien, welcher auch das Amt des vorsitzführenden Richters (President Of Jury) inne hat. Als Hundecoiffeur zählt Umberto Lehmann zu den bekanntesten und renommiertesten der Welt.

Insbesondere ist er stolz auf seine Werke als Ausbilder und Trainer. In Europa hat niemand so viele Weltmeister, Vize-Weltmeister, Europameister und Goldmedaillengewinner "hervorgebracht" wie er. Darunter so erfolgreiche Namen wie: Paola Acco (Portogruaro), Ilaria Girardelli (Trento), Flavio Muratori (Rom), Chiara Picchonetti (Rom), Ferrucio Soave (Verona), Marco Vaccaroni (Venedig) und auch viele Nicht-Italiener wie beispielsweise Simone V.-Liewig aus Deutschland.

Eingangs kontrollieren die Richter, ob die Teilnehmer das Reglement eingehalten haben und 8 bzw. 12 Wochen nicht an den Hunden geschnitten oder getrimmt wurde.

Beim Endrichten geht es allerdings viel genauer und aufwendiger zur Sache: Ist vorzugsweise der modernste Grooming-Standard oder der klassische Rassestandard eingehalten, ist die Frisur passend und harmoniert sie mit dem Hund, wurden "Fehler" am Körperbau möglichst geschickt kaschiert, stimmt die Symmetrie und schließlich die Finition (letzte Feinheiten), ein Punkt, an dem viele scheitern. Mit einem Kamm in der Hand werden die Richter die Frisuren sehr genau prüfen, insbesondere auch an den nicht so gut zugänglichen Stellen.

Eine deutsche Mannschaft nimmt zum vierten Mal an der Weltmeisterschaft der Hundecoiffeure teil. Nach 2007 wird es für das Team aus Österreich die zweite Teilnahme an der WM. Neu dabei ist dieses Jahr die Schweiz, für das 'Swiss Groomer Team' ist es eine Premiere.

"Konkurrenzgeist ja" sagt Childrik Lennartz vom Groom Team Germany, "aber nur im Ring. Ansonsten fühlen wir uns mit den Kolleginnen aus unseren Nachbarländern freundschaftlich verbunden. Mit den Kolleginnen des 'Groomteam-Austria' beispielsweise trainieren wir oft gemeinsam, organisieren eine gemeinsame Weihnachtsfeier
etc."

Traditionelle Anwärter für die begehrten Titel 'World Champion' und 'Vice World Champion' sind Frankreich, Italien und die USA. Im Gegensatz zu populären Sportarten, stehen hier materielle Beweggründe wohl kaum im Vordergrund. Die Siegermannschaft bekommt ein Preisgeld in Höhe von 1500 €, was im Verhältnis zu dem damit verbundenen Aufwand wohl nicht der Rede wert ist. Vielmehr geht es bei den Hundefigaros noch um die Ehre, das Renommee usw.

Die Hundefriseur-Weltmeisterschaft ist auch für Zuschauer offen. Wer sich dafür interessiert, mal den "Großen" der Welt bei der Arbeit zuzuschauen, kann dies in Dachau tun: am Sonntag 20. September 2009, 14 Uhr, in der Sporthalle des ASV, Gröbenrieder Str. 21 in Dachau. Weitere Informationen zur Veranstaltung gibt es unter www.germangroomingmasters.de

 

Teil 1: Erstmalig in Deutschland: Die Weltmeisterschaft der Hundecoiffeure

Teil 2: Die Hundecoiffeur-Weltmeisterschaft 2009 ist am 20. September zu Gast bei der deutschen Hundecoiffeur-Meisterschaft 'German Grooming Masters'

Teil 3: Groom Team Germany: Die deutsche Nationalmannschaft für die Weltmeisterschaft 2009

Suchen
Schnell-Suche
Sie suchen etwas Spezielles? Einfach Suchbegriff ins Feld eingeben und los:


Newsletter
Gratis abonnieren
Immer informiert sein!
Unser Newsletter bietet alle Informationen.
Bitte geben Sie Ihre eMail-Adresse ein:



© 2017 hundewelt.at  |  Nutzungsbedingungen  |  Impressum  |  Kontakt  |  Partner
Content Management System by SiteWare CMS  |  Design & Technology by jimpanse.biz & COMMUNITOR WebProduction

Hinweis zur Nutzung von Cookies: Diese Website nutzt Cookies zur Bereitstellung von personalisierten Inhalten, Anzeigen, Inhalten von sozialen Medien und zur Analyse des Benutzerverhaltens. Die mit Hilfe von Cookies gewonnenen Daten werden von uns selbst sowie von uns beauftragten Partnern in den Bereichen soziale Medien, Online-Werbung und Website-Analyse genutzt. Durch den Besuch unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. ganzen Hinweis lesen...
Mehr erfahren...