ÖsterreichDeutschlandSchweiz powered by Seite drucken
Themen  
News Hundewelt
News aus der Welt der Hunde
Kurzmeldungen Hunde-Welt
Kurzmeldungen aus der Welt der Hunde
Rassen
alle Rassen, alle Infos
Hundehaltung
Leben mit Hunde
Hundesport & -zucht
Vereine, Hundeausstellungen
Hunde-Veranstaltungen
Ausstellungen, Seminare und Workshops für Hundefreunde
Hunde-Ausbildung
Seminare, Weiterbildung, Veranstaltungen
Neue Produkte
Neu am Markt
Tiere als Therapie
Tiergestützte Therapie mit Hunden
Hundenahrung
Trockennahrung, Feuchtnahrung, Snacks
Zubehör und Pflege
Fellpflege, Parasitenschutz, Hygiene
Hunde-Bücher
Bücher, Kalender, Software
Hunde-Zeitschriften
Lesestoff für Hundefreunde
Hunde-Psychologie
Hundepsychologen und Verhaltenstherapeuten
Tier-Versicherung in Deutschland
Neuigkeiten und Verzeichnis
Tierschutz
entlaufen, gefunden, Tierheime
Hundepensionen
Anbieter in Deutschland
Hundesalons
Anbieter und Zubehör
Service
Hundesalons, Hundesitter, Reisen mit Hunden, ...
Tierbestattung
Abschied von einem Freund
Tierfotografen
Ihr Hund im Bild
Tierkommunikation
Anbieter und Veranstaltungen in Deutschland
Urlaub mit dem Hund
Urlaubsziele und Tipps zum Hundeurlaub
Astrologie für Hunde
Die Sterne für Ihren Hund
Tierheime
Verzeichnis der Tierheime in Deutschland
Hundewelt Forum
Das Forum für Hundefreunde


Sie sind hier: » Startseite» Deutschland» Tier-Versicherung in Deutschland» Agila Tierversicherung

Gut geschützt – ein ganzes Tierleben lang

Mit dem Gesundheitspass senkt AGILA die Tierarztkosten

Vielen Menschen gilt das Haustier als der beste Freund und dessen Gesundheit und Wohlbefinden liegt ihnen daher sehr am Herzen. Doch erkrankt der kleine Liebling, kommen beim Tierarzt schnell größere Summen für die notwendige Behandlung zusammen. Abhilfe in diesen Fällen bietet eine eigens für Tiere entwickelte Krankenversicherung.

So übernimmt der sogenannte „Gesundheitspass“ der AGILA Haustierversicherung AG sämtliche Tierarztkosten im Krankheitsfall sowie bei Unfällen. Dabei schließt das Unternehmen aus Hannover als Anbieter deutschland- und österreichweit keine Rasse als Versicherungsteilnehmer aus.

Rundum versorgt von Anfang an

Tierhalter können ihr vierbeiniges Familienmitglied bereits ab dessen achter Lebenswoche bei AGILA anmelden, unter der Voraussetzung, es ist gesund. Mit Vertragsbeginn besteht der Versicherungsschutz durch den „Gesundheitspass“: So bezahlt das Unternehmen alle Tierarztkosten für die ambulante und stationäre Behandlung von Krankheiten und Unfallfolgen bis zu einer festgelegten Leistungsgrenze.

Diese beträgt bei Hunden 1.000 Euro pro Versicherungsjahr, bei Katzen 500 Euro. Beim integrierten Unfallschutz entfällt zudem für sämtliche Behandlungen von Unfällen, die im öffentlichen Straßenverkehr passierten, eine solche Höchstbetragsgrenze. Doch was geschieht, wenn das Tier operiert werden muss?

In diesem Fall greift der im „Gesundheitspass“ enthaltene OP-Kosten-Schutz und die Versicherung begleicht ohne Ausnahme die anfallenden Tierarztkosten für chirurgische Eingriffe unter Vollnarkose jeglicher Art und deren Nachbehandlung. Auch hier verzichtet das Unternehmen auf die Festlegung einer Höchstgrenze.

Erbkrankheiten inklusive

Anders als bei anderen Anbietern umfasst der „Gesundheitspass“ auch die Behandlung bekannter Erbkrankheiten wie beispielsweise angeborene Hüftfehlstellung beim deutschen Schäferhund.

Dabei gehören Arzneimittel und Unterbringungskosten in der Tierklink ebenso wie homöopathische Behandlungen, physikalische Therapien und Diagnoseerstellung wie Röntgen, Labor oder Ultraschall zum Leistungspaket.

Musste der kleine Liebling zum Arzt, erhält Herrchen innerhalb des „Acht Stunden Service“ die Auslagen umgehend von AGILA wieder. Alternativ wickelt das Unternehmen die Kostenübernahme direkt mit dem Tierarzt ab – und der Besitzer kann sich ganz um sein krankes Haustier kümmern. Und wenn das Tier im Urlaub zum Arzt muss, erstattet AGILA dank des weltweit gültigen Auslandsschutzes alle Auslagen inklusive Rücktransport nach Deutschland.

Gesund bleiben – Belohnung erhalten

Doch nicht nur im akuten Fall greift der „Gesundheitspass“: Wenn der Liebling ein Jahr lang nicht zum Arzt muss, erhöht der Tierversicherer den Versicherungsschutz. So steigt bei Hunden der Betrag jährlich um 100 Euro, bei Katzen um 50 Euro. Die einmal erreichte Leistungsgrenze bleibt auch bei späteren Krankheitsfällen bestehen.

Früherkennung wichtig

Wie Menschen sollten auch Haustiere mindestens einmal im Jahr zur Kontrolle zum Arzt. In Rahmen dieser Vorsorge nimmt der Veterinärmediziner wichtige Impfungen und Wurmkuren sowie verschiedene Routineuntersuchungen vor. Doch auch diese Behandlungen bringen schnell viele Kosten mit sich.

Mit dem sogenannten Vorsorgeschutz bietet AGILA eine Zusatzoption zum „Gesundheitspass“, welche die Kostenübernahme sämtlicher Vorsorgemaßnahmen beinhaltet. Da es sich um einen ergänzenden Baustein der Versicherung handelt, bleiben sämtliche Angebote des „Gesundheitspasses“ von dieser Leistung unberührt. So geschützt, geht es Besitzern und Tier gleichermaßen gut.

Weitere Informationen zum „Gesundheitspass“ und den weiteren Produkten der AGILA Tierversicherung AG erhalten Interessierte im Internet unter www.agila.de und telefonisch unter der Servicehotline 0511-3032-383.

www.agila.de

 

Weitere Meldungen

04.04.2009   Tierkrankenversicherung AGILA steigert Leistungen   »
21.04.2008   AGILA Krankenvollschutz für Hunde   »


Suchen
Schnell-Suche
Sie suchen etwas Spezielles? Einfach Suchbegriff ins Feld eingeben und los:


Newsletter
Gratis abonnieren
Immer informiert sein!
Unser Newsletter bietet alle Informationen.
Bitte geben Sie Ihre eMail-Adresse ein:



© 2017 hundewelt.at  |  Nutzungsbedingungen  |  Impressum  |  Kontakt  |  Partner
Content Management System by SiteWare CMS  |  Design & Technology by jimpanse.biz & COMMUNITOR WebProduction

Hinweis zur Nutzung von Cookies: Diese Website nutzt Cookies zur Bereitstellung von personalisierten Inhalten, Anzeigen, Inhalten von sozialen Medien und zur Analyse des Benutzerverhaltens. Die mit Hilfe von Cookies gewonnenen Daten werden von uns selbst sowie von uns beauftragten Partnern in den Bereichen soziale Medien, Online-Werbung und Website-Analyse genutzt. Durch den Besuch unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. ganzen Hinweis lesen...
Mehr erfahren...