ÖsterreichDeutschlandSchweiz powered by Seite drucken
Themen  
News Hundewelt
News aus der Welt der Hunde
Kurzmeldungen Hunde-Welt
Kurzmeldungen aus der Welt der Hunde
Rassen
alle Rassen, alle Infos
Hundehaltung
Leben mit Hunde
Hundesport & -zucht
Vereine, Hundeausstellungen
Hunde-Veranstaltungen
Ausstellungen, Seminare und Workshops für Hundefreunde
Hunde-Ausbildung
Seminare, Weiterbildung, Veranstaltungen
Neue Produkte
Neu am Markt
Tiere als Therapie
Tiergestützte Therapie mit Hunden
Hundenahrung
Trockennahrung, Feuchtnahrung, Snacks
Zubehör und Pflege
Fellpflege, Parasitenschutz, Hygiene
Hunde-Bücher
Bücher, Kalender, Software
Hunde-Zeitschriften
Lesestoff für Hundefreunde
Hunde-Psychologie
Hundepsychologen und Verhaltenstherapeuten
Tier-Versicherung in Deutschland
Neuigkeiten und Verzeichnis
Tierschutz
entlaufen, gefunden, Tierheime
Hundepensionen
Anbieter in Deutschland
Hundesalons
Anbieter und Zubehör
Service
Hundesalons, Hundesitter, Reisen mit Hunden, ...
Tierbestattung
Abschied von einem Freund
Tierfotografen
Ihr Hund im Bild
Tierkommunikation
Anbieter und Veranstaltungen in Deutschland
Urlaub mit dem Hund
Urlaubsziele und Tipps zum Hundeurlaub
Astrologie für Hunde
Die Sterne für Ihren Hund
Tierheime
Verzeichnis der Tierheime in Deutschland
Hundewelt Forum
Das Forum für Hundefreunde


Sie sind hier: » Startseite» Deutschland» Kurzmeldungen Hunde-Welt» Hunde-Welt 2006

Verfassungsklage gegen Hamburger Hundegesetz

Bundesverband Praktizierender Tierärzte e.V. unterstützt Klage mit 4.000 Euro

Auch wenn es durch die vermeintliche Freigabe der Grünanlagen für gehorsamsgeprüfte Hund-/Haltergespanne der Bezirke Nord und Wandsbek so scheinen mag, als habe sich damit die Verfassungsbeschwerde gegen das Hamburger Hundegesetz erübrigt, halten Hunde-Lobby, Bundesverband Praktizierender Tierärzte e. V. (bpt) sowie die Landesverbände von FDP und Tierschutzpartei daran fest, das Gesetz vom Bundesverfassungsgericht überprüfen zu lassen.  

Während die Musterkläger nunmehr  gefunden sind, ist dank einer großzügigen Spende des bpt auch die finanzielle Basis geschaffen, die angestrebte Verfassungsbeschwerde einzureichen. Dabei zeigten sich die Tierärzte mehr als großzügig: 3.000 Euro vom bpt Bundesverband und weitere 1.000 Euro vom Landesverband Hamburg überreichte der Landesvorsitzende Dr. Dr. Peter Fahrenkrug bei einer symbolischen Scheckübergabe am 1. November an die 1. Vorsitzende der Hunde-Lobby, Angela Wierig.

Damit ist die Klägergemeinschaft mit annähernd 20.000 Euro ausgestattet, die unzählige Hundehalter und Hundefreunde gemeinsam mit dem bpt in nur sechs Monaten zusammengebracht haben.  

Wenn der bpt auch einige der Vorschriften, wie Chip- und Versicherungspflicht, des neuen Hundegesetzes für nicht schlecht hält, so bezieht er aus wissenschaftlichen Erwägungen klar Position gegen die Rasselisten. "Wir Tierärzte sind einig, dass Rasselisten Unfug sind", sagt Fahrenkrug, "aber auch die ständige Anleinpflicht ist nicht nur für junge Tiere, die sozialisiert werden müssen, nicht akzeptabel.

Ein Hund muss laufen!" Angela Wierig, die bestätigte,  dass die Klage noch vor Jahresende durch den bekannten Hamburger Verfassungsrechtler Prof. Dr. Holger Schwemer eingereicht werden soll, appelliert dringend an Hundehalter und Hundefreunde, weiterhin so spendenfreudig zu bleiben wie bisher: "Die Kosten für die Verfassungsbeschwerde haben wir zusammen. Nun geht es um die Finanzierung der begleitenden Verfahren vor dem Hamburger Verwaltungsgericht". 

Suchen
Schnell-Suche
Sie suchen etwas Spezielles? Einfach Suchbegriff ins Feld eingeben und los:


Newsletter
Gratis abonnieren
Immer informiert sein!
Unser Newsletter bietet alle Informationen.
Bitte geben Sie Ihre eMail-Adresse ein:



© 2017 hundewelt.at  |  Nutzungsbedingungen  |  Impressum  |  Kontakt  |  Partner
Content Management System by SiteWare CMS  |  Design & Technology by jimpanse.biz & COMMUNITOR WebProduction

Hinweis zur Nutzung von Cookies: Diese Website nutzt Cookies zur Bereitstellung von personalisierten Inhalten, Anzeigen, Inhalten von sozialen Medien und zur Analyse des Benutzerverhaltens. Die mit Hilfe von Cookies gewonnenen Daten werden von uns selbst sowie von uns beauftragten Partnern in den Bereichen soziale Medien, Online-Werbung und Website-Analyse genutzt. Durch den Besuch unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. ganzen Hinweis lesen...
Mehr erfahren...