ÖsterreichDeutschlandSchweiz powered by Seite drucken
Themen  
News Hundewelt
News aus der Welt der Hunde
Kurzmeldungen Hunde-Welt
Kurzmeldungen aus der Welt der Hunde
Rassen
alle Rassen, alle Infos
Hundehaltung
Leben mit Hunde
Hundesport & -zucht
Vereine, Hundeausstellungen
Hunde-Veranstaltungen
Ausstellungen, Seminare und Workshops für Hundefreunde
Hunde-Ausbildung
Seminare, Weiterbildung, Veranstaltungen
Neue Produkte
Neu am Markt
Tiere als Therapie
Tiergestützte Therapie mit Hunden
Hundenahrung
Trockennahrung, Feuchtnahrung, Snacks
Zubehör und Pflege
Fellpflege, Parasitenschutz, Hygiene
Hunde-Bücher
Bücher, Kalender, Software
Hunde-Zeitschriften
Lesestoff für Hundefreunde
Hunde-Psychologie
Hundepsychologen und Verhaltenstherapeuten
Tier-Versicherung in Deutschland
Neuigkeiten und Verzeichnis
Tierschutz
entlaufen, gefunden, Tierheime
Hundepensionen
Anbieter in Deutschland
Hundesalons
Anbieter und Zubehör
Service
Hundesalons, Hundesitter, Reisen mit Hunden, ...
Tierbestattung
Abschied von einem Freund
Tierfotografen
Ihr Hund im Bild
Tierkommunikation
Anbieter und Veranstaltungen in Deutschland
Urlaub mit dem Hund
Urlaubsziele und Tipps zum Hundeurlaub
Astrologie für Hunde
Die Sterne für Ihren Hund
Tierheime
Verzeichnis der Tierheime in Deutschland
Hundewelt Forum
Das Forum für Hundefreunde


Sie sind hier: » Startseite» Deutschland» News Hundewelt» News Hundewelt 2010

Tollwutprojekt von Tierärzte ohne Grenzen rettet Menschenleben

Kenia im Jahr 2006: Tollwut ist im Narok Distrikt in der Massai Mara ein großes Problem. Hunde, Nutztiere, aber auch Menschen sind von der Krankheit betroffen - häufig mit tödlichem Ausgang. Der Afrikanische Wildhund in der Region steht kurz vor dem Aussterben.

Vier Jahre später sind im selben Gebiet über 70% der Haushunde gegen Tollwut geimpft. Tollwutfälle bei Menschen und Vieh werden kaum noch gemeldet. Der Afrikanische Wildhund wird wieder regelmäßig gesichtet, der Bestand erholt sich langsam.

Diese Veränderung zum Positiven hat ein Projekt von Tierärzte ohne Grenzen e.V. bewirkt. Seit 2006 werden im Narok Distrikt in der Massai Mara jedes Jahr mehr als 10.000 Hunde gegen Tollwut geimpft - von eigens dafür ausgebildeten Tiergesundheitshelfern. Im Jahr 2009 konnte mit knapp 15.000 Impfungen erstmals eine Impfquote von über 70% der Haushundpopulation erreicht werden.

Hintergrund: Viele Menschen in der Massai Mara leben von nomadischer Viehhaltung. Ihre Hunde sind sehr wichtig für sie, denn sie helfen beim Hüten der Herden und schützen das Vieh vor nächtlichen Angriffen durch Raubtiere wie Löwen oder Leoparden. Allerdings sind die Haushunde in dieser Region auch die häufigsten Überträger von Tollwut und bilden das Infektionsreservoir.

Die Impfung der Hunde ist daher die einfachste und kostengünstigste Möglichkeit, die Krankheit einzudämmen, weil sie an der Ursache des Problems ansetzt. Wird ein Mensch von einem infizierten Hund gebissen, muss sofort eine fachkundige medizinische Versorgung erfolgen. Die Kosten liegen bei etwa 30 EUR, während die Impfung eines Hundes lediglich etwa 1 EUR kostet.

Auch die Aufklärung der Menschen über Infektionswege und Vorbeugung von Tollwut ist ein wichtiger Bestandteil im Kampf gegen die Krankheit und spielt deshalb im Projekt von Tierärzte ohne Grenzen von Beginn an eine große Rolle.

Mit diesem Projekt ist Tierärzte ohne Grenzen e.V. offizieller Partner des Welttollwuttages. Dieser Tag wird jährlich am 28. September von der Alliance for Rabies Control und Partnern ausgerufen und soll darauf aufmerksam machen, dass pro Jahr weltweit noch immer rund 55.000 Menschen an Tollwut sterben.

Für Kenia wird die Zahl der jährlichen Todesfälle mit 600 angegeben. Die Dunkelziffer dürfte aber deutlich höher liegen, weil nicht alle Todesfälle gemeldet werden. Zudem wird bei Kleinkindern Tollwut oft fälschlich als Tetanus oder Meningitis diagnostiziert.

Unter dem Motto "Wenn Tiere Leben bedeuten" engagiert sich Tierärzte ohne Grenzen e.V. seit 1991 in der tierärztlichen Nothilfe und Entwicklungszusammenarbeit für Menschen, deren Leben von der Nutztierhaltung abhängt. Zurzeit hat der Verein rund 20 Projekte im Sudan, in Kenia und Somalia.

Nähere Informationen finden Sie auf www.togev.de

 

Weitere Meldungen

23.10.2017   Dog's Kitchen: Feines für jeden Napf   »
05.10.2017   Vom wilden Wolf zum treuen Freund   »
21.09.2017   Der Schlüssel zum (Hunde)Glück   »
24.08.2017   Der literarische Hundekalender 2018   »
21.07.2017   Neu: Dogstyler Whitebook №4   »
10.07.2017   Fellicita - Online-Shop für artgerechte Tiernahrung und Tierzubehör   »
10.07.2017   Tierärztegebühren werden nach neun Jahren erhöht   »
18.06.2017   Osteopathie bei Hunden   »
06.04.2017   Nestlé erwirbt Mehrheits-Beteiligung an Terra Canis   »
04.04.2017   Das Ridgeback-Risiko   »
02.11.2016   Medical Training für Hunde   »
24.10.2016   12. Deutscher Tierschutzpreis: Auszeichnung für Verein „Das Leid der Vermehrerhunde e.V.“   »
11.10.2016   100 Jahre Blindenführhund-Ausbildung   »
10.10.2016   Keine Angst beim Tierarzt   »
08.10.2016   Das weltweit erste kaltgepresste Hundefutter auf Insektenbasis   »
01.10.2016   Neu: Purina Pro Plan Large Athletic Adult Optiderma   »
28.09.2016   MERIAL unterstützt weltweiten Kampf gegen Tollwut   »
27.09.2016   „Fett-Rezeptor“ begünstigt Infektion der Gebärmutter-Schleimhaut von Hündinnen   »
25.09.2016   Hunde beschäftigen mit Martin Rütter   »
24.09.2016   Fadenwürmer Dirofilaria repens: Besteht das Risiko einer Etablierung in Deutschland?   »
24.09.2016   Internationaler Kongress: Wie tiergestützte Therapie wirken kann   »
23.09.2016   Risiko für Kleinkinder durch den Familienhund wird unterschätzt   »
22.09.2016   Herbstseminar des Bundesverbands der Groomer e.V.   »
21.09.2016   Rinti jetzt auch als Trockenfutter – 90% frisches Fleisch im Fleischanteil   »
13.09.2016   Achtung BARFer: Regelmäßiger Schilddrüsen-Check bei Fütterung mit hohem Fleischanteil wichtig   »


Suchen
Schnell-Suche
Sie suchen etwas Spezielles? Einfach Suchbegriff ins Feld eingeben und los:


Newsletter
Gratis abonnieren
Immer informiert sein!
Unser Newsletter bietet alle Informationen.
Bitte geben Sie Ihre eMail-Adresse ein:



© 2017 hundewelt.at  |  Nutzungsbedingungen  |  Impressum  |  Kontakt  |  Partner
Content Management System by SiteWare CMS  |  Design & Technology by jimpanse.biz & COMMUNITOR WebProduction

Hinweis zur Nutzung von Cookies: Diese Website nutzt Cookies zur Bereitstellung von personalisierten Inhalten, Anzeigen, Inhalten von sozialen Medien und zur Analyse des Benutzerverhaltens. Die mit Hilfe von Cookies gewonnenen Daten werden von uns selbst sowie von uns beauftragten Partnern in den Bereichen soziale Medien, Online-Werbung und Website-Analyse genutzt. Durch den Besuch unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. ganzen Hinweis lesen...
Mehr erfahren...