ÖsterreichDeutschlandSchweiz powered by Seite drucken
Themen  
News Hundewelt
News aus der Welt der Hunde
Kurzmeldungen Hunde-Welt
Kurzmeldungen aus der Welt der Hunde
Rassen
alle Rassen, alle Infos
Hundehaltung
Leben mit Hunde
Hundesport & -zucht
Vereine, Hundeausstellungen
Hunde-Veranstaltungen
Ausstellungen, Seminare und Workshops für Hundefreunde
Hunde-Ausbildung
Seminare, Weiterbildung, Veranstaltungen
Neue Produkte
Neu am Markt
Tiere als Therapie
Tiergestützte Therapie mit Hunden
Hundenahrung
Trockennahrung, Feuchtnahrung, Snacks
Zubehör und Pflege
Fellpflege, Parasitenschutz, Hygiene
Hunde-Bücher
Bücher, Kalender, Software
Hunde-Zeitschriften
Lesestoff für Hundefreunde
Hunde-Psychologie
Hundepsychologen und Verhaltenstherapeuten
Tier-Versicherung in Deutschland
Neuigkeiten und Verzeichnis
Tierschutz
entlaufen, gefunden, Tierheime
Hundepensionen
Anbieter in Deutschland
Hundesalons
Anbieter und Zubehör
Service
Hundesalons, Hundesitter, Reisen mit Hunden, ...
Tierbestattung
Abschied von einem Freund
Tierfotografen
Ihr Hund im Bild
Tierkommunikation
Anbieter und Veranstaltungen in Deutschland
Urlaub mit dem Hund
Urlaubsziele und Tipps zum Hundeurlaub
Astrologie für Hunde
Die Sterne für Ihren Hund
Tierheime
Verzeichnis der Tierheime in Deutschland
Hundewelt Forum
Das Forum für Hundefreunde


Sie sind hier: » Startseite» Deutschland» News Hundewelt» News Hundewelt 2011

Liebe fürs Leben – Tierschutzunterricht für Grundschüler

Bund gegen Missbrauch der Tiere e.V. und PURINA mit gemeinsamer Initiative

Für viele Kinder ist ein eigenes Haustier ein Herzenswunsch. Um die Kids für die Verantwortung zu sensibilisieren, die mit der Anschaffung von Hund, Katze oder Kleintier verbunden ist, haben die Tierschutzorganisation Bund gegen Missbrauch der Tiere e.V. (bmt) und der Tiernahrungshersteller PURINA das gemeinsame Projekt „Liebe fürs Leben – Tierschutzunterricht für Grundschüler“ gestartet.

Im Rahmen der Initiative führt die projekteigene Tierschutzlehrerin Unterrichtsstunden an Grundschulen durch. Der Unterricht beginnt in Berlin, weitere deutsche Großstädte sind geplant.

Ziel ist es, den Nachwuchs für die Achtung und den Schutz von Hund, Katz & Co. sowie deren natürliche Bedürfnisse empfindsam zu machen und sie über artgerechte Tierhaltung aufzuklären. Die Basis für den Unterricht bilden zielgruppengerechte Materialien, die in Kooperation mit Pädagogen und einem Schulbuchverlag entwickelt wurden. Ergänzt werden sollen die Unterrichtseinheiten durch Besuche in den lokalen Tierheimen des bmt, um das Gelernte erlebbar zu machen.

Macht die Kleinen zu großen Experten in Sachen Tierschutz Woher stammt die Freundschaft zwischen Mensch und Tier? Welche unterschiedlichen Bedürfnisse haben Kaninchen, Meerschweinchen, Katzen oder Kanarienvögel? Und was können wir von Tieren lernen?

Diese und viele weitere Fragen sollen im Rahmen des Unterrichts geklärt werden. Eine speziell ausgebildete Tierschutzlehrerin vermittelt die Themen kindgerecht, spannend und spielerisch. So gibt sie auch praktische Tipps, wie man sich z.B. gegenüber einem fremden Hund auf der Straße verhält oder wie man sich einer Katze richtig nähert.

Als Grundlage für die Schulstunden dienen liebevoll gestaltete Arbeitsmaterialien, die mit modernen, emotionalen Illustrationen, kleinen Forscheraufträgen, einem Wissensquiz sowie den wichtigsten Tierfreunde-Regeln die Neugier und Lernfreude der Kinder anregen sollen. In insgesamt sieben verschiedenen Kapiteln vermittelt

das Material wichtige Informationen rund um das Thema Haustiere. Alle 30 Seiten der Loseblattsammlung können als Kopiervorlagen genutzt und im Unterricht eingesetzt werden. Am Ende steht das Tierfreunde-Diplom, das für erfolgreiches Lernen belohnt.

„Wir haben die Erfahrung gemacht, dass viele Menschen nicht genug über ihr Haustier wissen“, erklärt Petra Zipp, Vorsitzende des bmt. „Ein Beispiel: Noch immer sind Hamster bei Familien sehr beliebt.

Doch Hamster sind nachtaktive Tiere, deren natürlicher Rhythmus empfindlich gestört wird, wenn sie tagsüber von den Kindern zum Spielen aufgefordert werden. Oft wird auch unterschätzt, wie viel Liebe, Zeit und Aufmerksamkeit einem Tier gewidmet werden muss und wie viele Kenntnisse über die jeweilige Tierart vor der Anschaffung vorhanden sein müssen.

Dem möchten wir mit unserem Projekt vorbeugen.“ Im Rahmen der Initiative „Liebe fürs Leben“ sind außerdem Besuche in den Tierheimen des bmt geplant, die dazu beitragen sollen, die Bedürfnisse der Tiere besser zu verstehen und sich vor Ort über praktischen Tierschutz zu informieren.

„Wir möchten Grundschüler aufklären, welches Glück es sein kann, mit einem Tier zusammen zu leben – aber auch, dass man selber eine große Verpflichtung dem Tier gegenüber eingeht. Um dieses Bewusstsein zu fördern, wollen wir möglichst frühzeitig ansetzen und die Tatsache nutzen, dass Kinder besonders wissbegierig sind, weil sie bereits von Natur aus großes Interesse an Tieren haben.

Denn die Kinder von heute sind die Tierschützer von morgen“, so Jean Grunenwald, Geschäftsführer PURINA Deutschland. Weitere Informationen sowie die Termine für den Tierschutzunterricht finden Sie auf www.liebefuersleben.net.

 

Weitere Meldungen

Neu: PRO PLAN Sterilised - für jeden dritten Hund

Innovation für veränderten Nährstoffbedarf durch hormonelle Umstellungen nach der Sterilisation oder Kastration

[28.02.2011]   mehr »

1 Tonne Futter-Spende für die Tiertafel

Der Spenden-Marathon von Deine-Tierwelt.de und PRO PLAN geht in die zweite Runde

[24.08.2009]   mehr »

PRO PLAN mit neuer Internetseite

Online-Auftritt dank interaktivem Produktselektor jetzt noch kundenfreundlicher

[19.06.2009]   mehr »


Suchen
Schnell-Suche
Sie suchen etwas Spezielles? Einfach Suchbegriff ins Feld eingeben und los:


Newsletter
Gratis abonnieren
Immer informiert sein!
Unser Newsletter bietet alle Informationen.
Bitte geben Sie Ihre eMail-Adresse ein:



© 2017 hundewelt.at  |  Nutzungsbedingungen  |  Impressum  |  Kontakt  |  Partner
Content Management System by SiteWare CMS  |  Design & Technology by jimpanse.biz & COMMUNITOR WebProduction

Hinweis zur Nutzung von Cookies: Diese Website nutzt Cookies zur Bereitstellung von personalisierten Inhalten, Anzeigen, Inhalten von sozialen Medien und zur Analyse des Benutzerverhaltens. Die mit Hilfe von Cookies gewonnenen Daten werden von uns selbst sowie von uns beauftragten Partnern in den Bereichen soziale Medien, Online-Werbung und Website-Analyse genutzt. Durch den Besuch unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. ganzen Hinweis lesen...
Mehr erfahren...