ÖsterreichDeutschlandSchweiz powered by Seite drucken
Themen  
Topnews
News aus der Welt der Hunde
Kurzmeldungen Hunde-Welt
Kurzmeldungen aus der Welt der Hunde
Hunde-Seminare
Workshops, Weiterbildung, Veranstaltungen
Hunde-Schulen
Konzepte, Anbieter, Veranstaltungen
Terminkalender
Vorträge, Seminare, Ausbildungen und Messen gratis eintragen
Hunde-Rassen
alle Rassen, alle Infos
Hundehaltung
Leben mit Hunden
Hundeausstellungen und Haustiermessen
Aktuelles und Rückblicke
Hundezucht
Verbände, Clubs und Ausstellungen
Hundesport
Sport und Hundearbeit
Rettungshunde
Organisationen, Ausbildung, Einsätze
Diensthunde
Organisationen, Ausbildung, Einsätze
Hunde-Buch Magazin
Aktuelle Bücher, Kalender, Software
Hunde-Zeitschriften
Lesestoff für Hundefreunde
Hundenahrung
Trockennahrung, Feuchtnahrung, Snacks
Zubehör und Pflege
Fellpflege, Parasitenschutz, Hygiene
Mensch-Hund Verhältnis
Tiergestützte Therapie mit Hunden
Zoofachhandel und Hundeläden
Aktionen, Angebote, Neuigkeiten
Hundegesundheit
Tierärzte, Krankheiten, Diäten, Alternativen
Hunde-Verhalten
Hundeverhalten und Verhaltenstherapeuten
Hunde-Betreuung
Hundesitter, Hundepensionen, Hundebetreuung ...
Hunde Urlaub
Urlaub in Österreich mit dem Hund
Hundesalons in Österreich
Hundefriseure und Hundepflege
Hundeportraits
Zeichnungen und Gemälde
Tierbestattung und Tierkrematorien
Abschied vom Tier in Österreich
Tierkommunikation in Österreich
Verzeichnis und Neuigkeiten
Tier-Kinesiologie in Österreich
Neuigkeiten, Ausbildung und Anbieter
Tierenergetiker
Neuigkeiten und Verzeichnis
Tierschutz in Österreich
entlaufen, gefunden, Tierschutzhäuser
Tiersuche
Notfalltiere, vermisste und gefundene Tiere
Neu auf Hundewelt.at
Alle Nachrichten aus der Hundewelt
Werbung auf Hundewelt
Sie möchten Ihre Website, Ihre Produkte oder Ihr Unternehmen auf Hundewelt.at bewerben


Sie sind hier: » Startseite» Österreich» Hundehaltung

Mit dem Fahrrad und dem Hund sicher unterwegs

Darauf sollten Sie achten! Wissenswertes zum Lastentransport

Auf dem Fahrrad haben Sie verschiedene Möglichkeiten, Ihre Ladung zu verstauen. Allgemein gilt, dass Sie Ihre Ladung so zu sichern haben, dass sie nicht herunterfallen kann, nicht mehr als nötig lärmt und niemanden gefährdet.



Hundeanhänger
Einzelne Stangen, flachliegende Bretter oder andere schlecht erkennbare Gegenstände dürfen deshalb nicht seitlich am Fahrrad herausragen. Lange, schmale Gegenstände können Sie am Oberrohr mit einigen Riemen fixieren. Achten Sie darauf, dass Sie die Lenkung dabei nicht blockieren.


Sie dürfen auch ein zweites Fahrrad an der Hand oder einen Hund an der Leine mitführen und einhändig fahren. Die Hundeleine am Lenker festzubinden ist nicht empfehlenswert, die Sturzgefahr ist zu hoch! Wenn man mit einem Hund unterwegs ist, sollte man nicht an zu belebten Orten bzw. im Gedränge fahren, da ein Hund sich leicht ablenken lässt.

Der Hund sollte es mögen, neben dem Fahrrad herzulaufen. Am besten ist er auch recht gut erzogen und hört auf Ihre Kommandos, damit andere Fußgänger oder Radfahrer nicht gefährdet werden. Jeder Auslauf tut einem Hund sehr gut.

Größere Lasten – Gepäckträger und Anhänger

Meistens werden Sie Ihr Gepäck auf dem Gepäckträger transportieren. Kleinere bis mittelgroße Gegenstände können Sie in Packtaschen verstauen, die Sie an den Gepäckträger anhängen. Größere Gegenstände finden auf der Gepäckträger-Plattform Platz. Benutzen Sie stabile Spanngurte und Riemen, um die Ladung zuverlässig zu sichern. Sie darf nicht verrutschen, sonst fällt sie bei nächster Gelegenheit herunter.

Reicht der Gepäckträger nicht mehr aus, hilft ein Anhänger weiter. Es gibt eine große Auswahl an Lastenanhängern. Achten Sie darauf, dass sie Ihren Hänger nicht überladen. Meist dürfen Sie 50 Kilogramm zuladen.

Es gibt aber auch Modelle, die bis 90 kg und mehr belastbar sind. Einrädrige Hänger dürfen zumeist nur bis 30 kg belastet werden. Denken Sie daran, dass Sie die zusätzliche Last auch bremsen müssen. Reduzieren Sie also Ihre Geschwindigkeit.

Die Ladung darf nicht hinten bis drei Meter über das Fahrrad hinausragen. Sind es jedoch mehr als ein Meter über die Rückstrahler des Rades hinaus, muss sie durch eine hellrote Fahne gekennzeichnet werden.

Hunde mit dem Rad transportieren

Auch Tiere, zum Beispiel Ihren Hund, können Sie mit dem Rad transportieren. Für ganz kleine Hunde und Katzen reicht ein Korb. Größere Tiere transportieren Sie am besten in einem Anhänger. Es gibt spezielle Anhänger für Hunde. Diese finden Sie im Angebot von bikester.at.

Aber auch ein Kinderanhänger (mit festem Boden) und Lastenanhänger ist geeignet. Sorgen Sie dafür, dass Ihr Tier nicht während der Fahrt herausspringen kann. Es darf auch nicht in die Speichen geraten oder sich anderweitig verletzen könne. Eine Isomatte oder ähnliches verhindert, dass das Tier auf dem glatten Hängerboden ausrutscht.

Der Hund sollte sich während der Fahrt ruhig verhalten, damit sich das Fahrverhalten des Anhängers nicht verschlechtert.

Mehr zum Thema erfahren Sie unter bikester.at.


Weitere Meldungen

Hunde und Halloween: so gewöhnen sich Vierbeiner an Kostüme

Ob Halloween oder Karneval: Die dunkle Jahreszeit versüßen sich viele Menschen gern mit ausgelassenen Partys und verrückten Kostümen – auch in den eigenen vier Wänden

[19.10.2016]   mehr »

Vier Pfoten „Sprechstunde“ in der Hundezone in Wien Margareten

Neue Broschüre „Hund im Alltag“ wird gemeinsam mit der Bezirksvorstehung für den 5. Bezirk vorgestellt

[11.10.2016]   mehr »

Hunde im Büro: Online-Ratgeber mit Tipps und Tricks

Wie bereichernd es ist, wenn einzelne Mitarbeiter ihre Hunde mit zur Arbeit nehmen, weiß Royal Canin aus erster Hand. Seit vielen Jahren ist das Mitbringen von Hunden in den Büros des Tiernahrungsherstellers erlaubt

[28.09.2016]   mehr »

Risiko für Kleinkinder durch den Familienhund wird unterschätzt

Bissvorfälle bei Kleinkindern passieren meist durch den eigenen Familienhund. Häufig erfolgen die Hundebisse sogar unter Aufsicht von Erwachsenen. Auslöser ist oft eine vom Kind liebevoll gemeinte Geste wie eine Umarmung gegenüber dem Vierbeiner

[23.09.2016]   mehr »

Hygienisch wohnen mit Hunden - So einfach kann es sein

Hunde gelten zu Recht als die besten Freunde des Menschen. Sie sind sympathische Begleiter durch den Alltag und ideale Spielkameraden für Kinder. Doch leider stellen die Vierbeiner viele Hundebesitzer vor eine große Herausforderung

[06.09.2016]   mehr »


Suchen
Schnell-Suche
Sie suchen etwas Spezielles? Einfach Suchbegriff ins Feld eingeben und los:


Newsletter
Gratis abonnieren
Immer informiert sein!
Unser Newsletter bietet alle Informationen.
Bitte geben Sie Ihre eMail-Adresse ein:



© 2017 hundewelt.at  |  Nutzungsbedingungen  |  Impressum  |  Kontakt  |  Partner
Content Management System by SiteWare CMS  |  Design & Technology by jimpanse.biz & COMMUNITOR WebProduction

Hinweis zur Nutzung von Cookies: Diese Website nutzt Cookies zur Bereitstellung von personalisierten Inhalten, Anzeigen, Inhalten von sozialen Medien und zur Analyse des Benutzerverhaltens. Die mit Hilfe von Cookies gewonnenen Daten werden von uns selbst sowie von uns beauftragten Partnern in den Bereichen soziale Medien, Online-Werbung und Website-Analyse genutzt. Durch den Besuch unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. ganzen Hinweis lesen...
Mehr erfahren...