ÖsterreichDeutschlandSchweiz powered by Seite drucken
Themen  
Topnews
News aus der Welt der Hunde
Kurzmeldungen Hunde-Welt
Kurzmeldungen aus der Welt der Hunde
Hunde-Seminare
Workshops, Weiterbildung, Veranstaltungen
Hunde-Schulen
Konzepte, Anbieter, Veranstaltungen
Terminkalender
Vorträge, Seminare, Ausbildungen und Messen gratis eintragen
Hunde-Rassen
alle Rassen, alle Infos
Hundehaltung
Leben mit Hunden
Hundeausstellungen und Haustiermessen
Aktuelles und Rückblicke
Hundezucht
Verbände, Clubs und Ausstellungen
Hundesport
Sport und Hundearbeit
Rettungshunde
Organisationen, Ausbildung, Einsätze
Diensthunde
Organisationen, Ausbildung, Einsätze
Hunde-Buch Magazin
Aktuelle Bücher, Kalender, Software
Hunde-Zeitschriften
Lesestoff für Hundefreunde
Hundenahrung
Trockennahrung, Feuchtnahrung, Snacks
Zubehör und Pflege
Fellpflege, Parasitenschutz, Hygiene
Mensch-Hund Verhältnis
Tiergestützte Therapie mit Hunden
Zoofachhandel und Hundeläden
Aktionen, Angebote, Neuigkeiten
Hundegesundheit
Tierärzte, Krankheiten, Diäten, Alternativen
Hunde-Verhalten
Hundeverhalten und Verhaltenstherapeuten
Hunde-Betreuung
Hundesitter, Hundepensionen, Hundebetreuung ...
Hunde Urlaub
Urlaub in Österreich mit dem Hund
Hundesalons in Österreich
Hundefriseure und Hundepflege
Hundeportraits
Zeichnungen und Gemälde
Tierbestattung und Tierkrematorien
Abschied vom Tier in Österreich
Tierkommunikation in Österreich
Verzeichnis und Neuigkeiten
Tier-Kinesiologie in Österreich
Neuigkeiten, Ausbildung und Anbieter
Tierenergetiker
Neuigkeiten und Verzeichnis
Tierschutz in Österreich
entlaufen, gefunden, Tierschutzhäuser
Tiersuche
Notfalltiere, vermisste und gefundene Tiere
Neu auf Hundewelt.at
Alle Nachrichten aus der Hundewelt
Werbung auf Hundewelt
Sie möchten Ihre Website, Ihre Produkte oder Ihr Unternehmen auf Hundewelt.at bewerben


Sie sind hier: » Startseite» Österreich» Hundehaltung» Hunde-Erziehung

Wiener Hundeführschein erfreut sich zunehmender Beliebtheit

Das Interesse an dem von der Tierschutzombudsstelle Wien (TOW) entwickelten Wiener Hundeführschein steigt und steigt. Immer mehr WienerInnen wollen im Rahmen der freiwilligen Prüfung zeigen, dass sie das Verhalten ihres Hundes auf konkrete Alltagssituationen bezogen richtig einschätzen können.

Damit leisten sie zum harmonischen Zusammenleben von Mensch und Hund in der Großstadt einen wichtigen Beitrag und ersparen sich obendrein einmalig die Zahlung der Hundeabgabe. Die TOW freut sich über das rege Interesse der WienerInnen und die gelungene Umsetzung des Wiener Hundeführscheins, der primär auf ein gesteigertes Verantwortungsbewusstsein der HundhalterInnen gegenüber Hund und Mitmensch abzielt.

Erweiterung des PrüferInnen-Pools und internationale Anerkennung

Um dem gesteigerten Bedarf gerecht zu werden, stehen nun zur Ablegung der Hundeführschein-Prüfung über 30 PrüferInnen zur Auswahl, die von einer von der TOW geführten Liste frei gewählt werden können. Nach der individuellen Terminvereinbarung steht der Prüfung nichts mehr im Wege.

Doch nicht nur bei den WienerInnen kommt der Hundeführschein gut an auch international gibt es Anerkennung z.B. aus Japan, Kanada, Russland und einigen europäischen Ländern.

Die Prüfung

Der Hundeführschein besteht aus einem theoretischen und einem praktischen Teil. Mittels eines Multiple-Choice-Tests wird zunächst das theoretische Wissen der HundehalterInnen geprüft, von rechtlichen Pflichten über die richtige Betreuung, die Gesundheit des Tieres bis zur korrekten Beurteilung des Verhaltens des Hundes und des Erkennens seiner Körpersprache.

Der Schwerpunkt der praktischen Prüfung liegt auf dem richtigen Verhalten in Alltagssituationen. Dabei geht es nicht um eine Gehorsams-Überprüfung. Beurteilt werden das konfliktfreie Verhalten in der Öffentlichkeit, die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften und der tiergerechte Umgang mit dem Hund. Die PrüferInnen sind berechtigt, für ihren Aufwand einen Betrag von bis zu 25 Euro einzuheben.

Gute Vorbereitung als Schlüssel zum Erfolg

Als wichtigster Lernbehelf behandelt das von der Tierschutzombudsstelle Wien gemeinsam mit ExpertInnen erstellte Handbuch zum "Wiener Hundeführschein" alle wichtigen Aspekte der Hundehaltung in Wien, von den rechtlichen Grundlagen bis hin zum Erkennen und Verstehen der Körpersprache des Tieres.

Zusätzlich steht den Interessierten als Vorbereitungsbehelf der gesamte Katalog mit allen Fragen und Antworten, die zur theoretischen Prüfung kommen können, zur Verfügung. Die Unterlagen können unter www.natuerlich.wien.at gratis downgeloadet werden oder gegen einen Kostenbeitrag unter der Wiener Telefonnummer 01/4000-81 351 oder per E-mail unter hundefuehrschein@ggu.magwien.gv.at angefordert werden
 
www.tieranwalt.at

Suchen
Schnell-Suche
Sie suchen etwas Spezielles? Einfach Suchbegriff ins Feld eingeben und los:


Newsletter
Gratis abonnieren
Immer informiert sein!
Unser Newsletter bietet alle Informationen.
Bitte geben Sie Ihre eMail-Adresse ein:



© 2017 hundewelt.at  |  Nutzungsbedingungen  |  Impressum  |  Kontakt  |  Partner
Content Management System by SiteWare CMS  |  Design & Technology by jimpanse.biz & COMMUNITOR WebProduction

Hinweis zur Nutzung von Cookies: Diese Website nutzt Cookies zur Bereitstellung von personalisierten Inhalten, Anzeigen, Inhalten von sozialen Medien und zur Analyse des Benutzerverhaltens. Die mit Hilfe von Cookies gewonnenen Daten werden von uns selbst sowie von uns beauftragten Partnern in den Bereichen soziale Medien, Online-Werbung und Website-Analyse genutzt. Durch den Besuch unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. ganzen Hinweis lesen...
Mehr erfahren...