ÖsterreichDeutschlandSchweiz powered by Seite drucken
Themen  
Topnews
News aus der Welt der Hunde
Kurzmeldungen Hunde-Welt
Kurzmeldungen aus der Welt der Hunde
Hunde-Seminare
Workshops, Weiterbildung, Veranstaltungen
Hunde-Schulen
Konzepte, Anbieter, Veranstaltungen
Terminkalender
Vorträge, Seminare, Ausbildungen und Messen gratis eintragen
Hunde-Rassen
alle Rassen, alle Infos
Hundehaltung
Leben mit Hunden
Hundeausstellungen und Haustiermessen
Aktuelles und Rückblicke
Hundezucht
Verbände, Clubs und Ausstellungen
Hundesport
Sport und Hundearbeit
Rettungshunde
Organisationen, Ausbildung, Einsätze
Diensthunde
Organisationen, Ausbildung, Einsätze
Hunde-Buch Magazin
Aktuelle Bücher, Kalender, Software
Hunde-Zeitschriften
Lesestoff für Hundefreunde
Hundenahrung
Trockennahrung, Feuchtnahrung, Snacks
Zubehör und Pflege
Fellpflege, Parasitenschutz, Hygiene
Mensch-Hund Verhältnis
Tiergestützte Therapie mit Hunden
Zoofachhandel und Hundeläden
Aktionen, Angebote, Neuigkeiten
Hundegesundheit
Tierärzte, Krankheiten, Diäten, Alternativen
Hunde-Verhalten
Hundeverhalten und Verhaltenstherapeuten
Hunde-Betreuung
Hundesitter, Hundepensionen, Hundebetreuung ...
Hunde Urlaub
Urlaub in Österreich mit dem Hund
Hundesalons in Österreich
Hundefriseure und Hundepflege
Hundeportraits
Zeichnungen und Gemälde
Tierbestattung und Tierkrematorien
Abschied vom Tier in Österreich
Tierkommunikation in Österreich
Verzeichnis und Neuigkeiten
Tier-Kinesiologie in Österreich
Neuigkeiten, Ausbildung und Anbieter
Tierenergetiker
Neuigkeiten und Verzeichnis
Tierschutz in Österreich
entlaufen, gefunden, Tierschutzhäuser
Tiersuche
Notfalltiere, vermisste und gefundene Tiere
Neu auf Hundewelt.at
Alle Nachrichten aus der Hundewelt
Werbung auf Hundewelt
Sie möchten Ihre Website, Ihre Produkte oder Ihr Unternehmen auf Hundewelt.at bewerben


Sie sind hier: » Startseite» Österreich» Hundehaltung» Hunde und Kinder

Kinder und Tiere - oft nur kurzer Weg von Liebe zu Leid

TOW informiert über Verantwortung der Eltern bei der Heimtierhaltung

Leider wird die Tierschutzombudsstelle Wien (TOW) immer wieder mit Fällen konfrontiert, bei denen Heimtiere aufgrund von Haltungsfehlern unter Stress und Angst - bis hin zu schweren Verletzungen - leiden müssen. Ein Teil dieser Leiden entsteht aufgrund der ungestümen bzw. vermenschlichten Behandlung (Hund auf der Schaukel, Kaninchen im Kinderwagen) durch Kinder, die die Auswirkungen ihrer Handlungen noch nicht beurteilen können. Kinder sind lebhaft, einfallsreich, aktiv und in ihrer Aufregung kaum zu bremsen. Der Umgang mit Tieren aber verlangt Behutsamkeit, Geduld und Rücksichtnahme. Die TOW informiert über die Verantwortung der Eltern beim richtigen Umgang mit Heimtieren und warnt vor Spontankäufen mit vorprogrammiertem Tierleid.

Tiere sind kein Spielzeug

Bei der Heimtierhaltung sind die Eltern gefordert, die Kinder anzuleiten, was sie tun dürfen und was nicht. Der tiergerechte Umgang mit Meerschweinchen, Kaninchen und Co muss besonders bereits den Jüngsten vermittelt werden, denn Tiere sind lebendige Wesen und kein Spielzeug. Kontakte mit Tieren bieten Kindern die Möglichkeit, Einfühlungsvermögen und Verantwortungsbewusstsein zu lernen und zu entwickeln. Dabei orientieren sich Kinder daran, wie Bezugspersonen sich verhalten, welche Einstellungen sie vermitteln. Durch einen verständnisvollen und einfühlsamen Umgang lernen Kinder z.B. rechtzeitig zu erkennen, wann ein Tier in Ruhe gelassen werden will bzw. kommen gar nicht auf die Idee, es wie ein Stofftier zu drücken und zu knuddeln.

Tierhaltung bedeutet große Verantwortung

Kinder, die sich ein Tier wünschen, denken dabei nur selten an die damit anfallenden Aufgaben wie Gassigehen, Füttern oder Käfigputzen. Eltern tragen die Letztverantwortung dafür, dass das Tier ein Leben lang tiergerecht und seinen Bedürfnissen entsprechend betreut und versorgt wird. Außerdem haften sie z.B. bei Hunden in Wien bis zum vollendeten 16. Lebensjahr ihrer Kinder für die Einhaltung des Leinen- und/oder Maulkorbgebotes. Vor der Anschaffung eines Heimtieres gibt es außerdem viele Punkte zu klären - unter anderem so zentrale Fragen wie: Sind genug Zeit, Platz und Geld für die Tierhaltung vorhanden? Wird das Tier von allen Familienmitgliedern akzeptiert? Wer kümmert sich im Urlaub um die Betreuung? Ist die Tierhaltung überhaupt durch die Hausverwaltung erlaubt? Besteht eine Tierallergie?

Weitere Informationen zur Heimtierhaltung finden sich auf der Homepage der Tierschutzombudsstelle Wien unter www.tieranwalt.at/heimtiere/

Suchen
Schnell-Suche
Sie suchen etwas Spezielles? Einfach Suchbegriff ins Feld eingeben und los:


Newsletter
Gratis abonnieren
Immer informiert sein!
Unser Newsletter bietet alle Informationen.
Bitte geben Sie Ihre eMail-Adresse ein:



© 2017 hundewelt.at  |  Nutzungsbedingungen  |  Impressum  |  Kontakt  |  Partner
Content Management System by SiteWare CMS  |  Design & Technology by jimpanse.biz & COMMUNITOR WebProduction

Hinweis zur Nutzung von Cookies: Diese Website nutzt Cookies zur Bereitstellung von personalisierten Inhalten, Anzeigen, Inhalten von sozialen Medien und zur Analyse des Benutzerverhaltens. Die mit Hilfe von Cookies gewonnenen Daten werden von uns selbst sowie von uns beauftragten Partnern in den Bereichen soziale Medien, Online-Werbung und Website-Analyse genutzt. Durch den Besuch unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. ganzen Hinweis lesen...
Mehr erfahren...