ÖsterreichDeutschlandSchweiz powered by Seite drucken
Themen  
Topnews
News aus der Welt der Hunde
Kurzmeldungen Hunde-Welt
Kurzmeldungen aus der Welt der Hunde
Hunde-Seminare
Workshops, Weiterbildung, Veranstaltungen
Hunde-Schulen
Konzepte, Anbieter, Veranstaltungen
Terminkalender
Vorträge, Seminare, Ausbildungen und Messen gratis eintragen
Hunde-Rassen
alle Rassen, alle Infos
Hundehaltung
Leben mit Hunden
Hundeausstellungen und Haustiermessen
Aktuelles und Rückblicke
Hundezucht
Verbände, Clubs und Ausstellungen
Hundesport
Sport und Hundearbeit
Rettungshunde
Organisationen, Ausbildung, Einsätze
Diensthunde
Organisationen, Ausbildung, Einsätze
Hunde-Buch Magazin
Aktuelle Bücher, Kalender, Software
Hunde-Zeitschriften
Lesestoff für Hundefreunde
Hundenahrung
Trockennahrung, Feuchtnahrung, Snacks
Zubehör und Pflege
Fellpflege, Parasitenschutz, Hygiene
Mensch-Hund Verhältnis
Tiergestützte Therapie mit Hunden
Zoofachhandel und Hundeläden
Aktionen, Angebote, Neuigkeiten
Hundegesundheit
Tierärzte, Krankheiten, Diäten, Alternativen
Hunde-Verhalten
Hundeverhalten und Verhaltenstherapeuten
Hunde-Betreuung
Hundesitter, Hundepensionen, Hundebetreuung ...
Hunde Urlaub
Urlaub in Österreich mit dem Hund
Hundesalons in Österreich
Hundefriseure und Hundepflege
Hundeportraits
Zeichnungen und Gemälde
Tierbestattung und Tierkrematorien
Abschied vom Tier in Österreich
Tierkommunikation in Österreich
Verzeichnis und Neuigkeiten
Tier-Kinesiologie in Österreich
Neuigkeiten, Ausbildung und Anbieter
Tierenergetiker
Neuigkeiten und Verzeichnis
Tierschutz in Österreich
entlaufen, gefunden, Tierschutzhäuser
Tiersuche
Notfalltiere, vermisste und gefundene Tiere
Neu auf Hundewelt.at
Alle Nachrichten aus der Hundewelt
Werbung auf Hundewelt
Sie möchten Ihre Website, Ihre Produkte oder Ihr Unternehmen auf Hundewelt.at bewerben


Sie sind hier: » Startseite» Österreich» Hundenahrung» Ernährungstipps

Pfoten weg von Schokolade

Tipps, mit denen Ihr Hund fit durch die Feiertage kommt

Bei der Ernährung von Tieren gibt es ebenso viele Dinge zu beachten wie bei unserem eigenen leiblichen Wohl. Wenn wir ganz ehrlich sind, kümmern wir uns darum lange nicht immer in dem Maße, wie die Vernunft es verlangt.

Oft lassen wir Fünfe gerade sein und essen statt des Joghurts oder des Apfels doch lieber Fast Food, Weihnachtsplätzchen oder Schokolade. Gerade in der Vorweihnachtszeit fällt es schwer, den Leckereien zu widerstehen.

Ähnlich verhält es sich auch bei unseren Hunden. Dann und wann verzeihen sie uns einen Patzer in der Ernährung, aber generell muss das Futter schon die Qualität haben, die der Hundekörper verlangt, ansonsten werden Fütterungsfehler schnell sichtbar. Dafür sprechen schon die Zahlen: Mehr als 40 Prozent aller Haustiere sind zu dick. Das muss nicht sein.

In der Adventszeit "fällt schon einmal" ein Stück Stollen oder Schokolade vom Tisch. Doch Vorsicht: Süßigkeiten sind für Ihren Hund höchst ungesund.

Nicht nur, weil er davon dick wird. In Schokolade ist ein Stoff namens Theobromin enthalten. Für Menschen praktisch unschädlich führt Theobromin bei Hunden zu Vergiftungserscheinungen bis hin zum Tode.

Also Pfoten weg von Schokolade! Wenn es schon unbedingt ein Snack sein soll, dann bitte einer, der für Hunde geeignet ist (z.B. Hundekuchen oder Trockenartikel wie Pansen).

Wenn Sie Ihrem Tier einen wirklichen Gefallen erweisen wollen, geben Sie ihm keine Tischreste. Auch an Feiertagen nicht, denn sonst kann es passieren, dass Ihr Tier mit Bauchschmerzen und Durchfall auf die ungewohnte Nahrung reagiert.

Führen Sie sich vor Augen, dass der Hund kein Mensch ist. Der Geschmackssinn des Hundes ist lange nicht so stark ausgeprägt wie unserer. Das sind die Gründe dafür, warum Hunde ihre Mahlzeit so schlingen und die Nahrungsaufnahme nicht "genießen".

Daher ist es auch nicht erforderlich, dem Hund etwas zu bieten, das der Mensch als "besonders lecker" empfindet. Ganz im Gegenteil: Den größten Gefallen erweisen wir unseren Hunden, wenn wir ihnen eine ausgewogene und hochwertige Trockennahrung füttern und das Futter nicht ständig wechseln.

Je nachdem, wie alt, groß und bewegungsfreudig ein Hund ist, schwanken seine Anforderungen ans Futter gewaltig. Welpen, trächtige oder säugende Hündinnen benötigen beispielsweise wesentlich mehr Energie, Vitamine und Mineralien als ein alter Hund, der sich täglich kaum mehr als eine Stunde bewegt.

Hier halten die im Deutschen Verband Tiernahrung e. V. (DVT) zusammengeschlossenen Tiernahrungshersteller spezielle Futtermittel für die unterschiedlichsten Anforderungen und Lebensabschnitte bereit.

Und nicht zuletzt sorgen natürlich auch die Bewegung und Beschäftigung für das Wohlergehen des Tieres. Deshalb sollten Hundebesitzer nicht nur auf den zusätzlichen Happen Futter, sondern auch auf ausgedehnte Spaziergänge Wert legen.

Der DVT vertritt als unabhängiger Wirtschaftsverband die Interessen der Unternehmen, die Futtermittel, Vormischungen und Zusatzstoffe für Nutz- und Heimtiere herstellen, lagern und damit handeln.

Autorin: Gaby Schacht, Suedlohn-Oeding
 
www.dvtiernahrung.de

 

Weitere Meldungen

Vegetarische Hundenahrung

Vegetarische Hundenahrung, Sonnenbrillen, Pullover, Stiefelchen und ein Platz im Hundehalterbett tut das dem Tier gut oder dem Besitzer?

[21.08.2014]   mehr »

VKI-Test Hunde-Trockenfutter

22 der 25 getesteten Proben erhielten eine „sehr gute“ bzw. „gute“ Bewertung

[26.07.2013]   mehr »

Die 10 unsinnigsten Gerüchte über vorgefertigte Heimtiernahrung

Immer wieder tauchen die seltsamsten Gerüchte und Falschmeldungen zum Thema Tiernahrung auf. Hier finden Sie eine Zusammenstellung dieser Gerüchte und Stellungnahmen der Österreichischen Heimtierfuttermittel Vereinigung (ÖHTV).

[30.12.2012]   mehr »

Tödlicher Süßstoff für den Hund

Ob Mops, Pudel oder Dackel - mit Leckerlis für den vierbeinigen Liebling sollten Hundebesitzer vorsichtig sein. Der Zuckersatzstoff Xylit - häufiger Bestandteil zuckerfreier Süßigkeiten - kann bei Hunden einen tödlichen Abfall ihres Blutzuckerspiegels verursachen

[24.12.2012]   mehr »

Fertigfutter statt Selbstgekochtem in den Napf geben

Das Deutsche Tierhilfswerk rät vom Selberkochen für Haustiere ab

[25.05.2012]   mehr »

Hundekiller: Schokolade, Bonbons, Zwiebeln und Knoblauch

Bonbons, Schoko, Zwiebelgericht taugt für Miez und Bello nicht. Diesen Merkspruch sollten Eltern, die Haustiere halten, ihrem Nachwuchs ans Herz legen - und natürlich auch selbst berücksichtigen

[14.05.2012]   mehr »

Übergewicht - eine Zivilisationskrankheit beim Hund

"In nur acht Tagen ohne Hungern zum Idealgewicht" oder "Schlank im Schlaf"- davon träumen Frauen, manchmal auch Männer, immer öfter aber auch Hunde- und Katzenhalter

[15.09.2011]   mehr »


Suchen
Schnell-Suche
Sie suchen etwas Spezielles? Einfach Suchbegriff ins Feld eingeben und los:


Newsletter
Gratis abonnieren
Immer informiert sein!
Unser Newsletter bietet alle Informationen.
Bitte geben Sie Ihre eMail-Adresse ein:



© 2017 hundewelt.at  |  Nutzungsbedingungen  |  Impressum  |  Kontakt  |  Partner
Content Management System by SiteWare CMS  |  Design & Technology by jimpanse.biz & COMMUNITOR WebProduction

Hinweis zur Nutzung von Cookies: Diese Website nutzt Cookies zur Bereitstellung von personalisierten Inhalten, Anzeigen, Inhalten von sozialen Medien und zur Analyse des Benutzerverhaltens. Die mit Hilfe von Cookies gewonnenen Daten werden von uns selbst sowie von uns beauftragten Partnern in den Bereichen soziale Medien, Online-Werbung und Website-Analyse genutzt. Durch den Besuch unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. ganzen Hinweis lesen...
Mehr erfahren...