ÖsterreichDeutschlandSchweiz powered by Seite drucken
Themen  
Topnews
News aus der Welt der Hunde
Kurzmeldungen Hunde-Welt
Kurzmeldungen aus der Welt der Hunde
Hunde-Seminare
Workshops, Weiterbildung, Veranstaltungen
Hunde-Schulen
Konzepte, Anbieter, Veranstaltungen
Terminkalender
Vorträge, Seminare, Ausbildungen und Messen gratis eintragen
Hunde-Rassen
alle Rassen, alle Infos
Hundehaltung
Leben mit Hunden
Hundeausstellungen und Haustiermessen
Aktuelles und Rückblicke
Hundezucht
Verbände, Clubs und Ausstellungen
Hundesport
Sport und Hundearbeit
Rettungshunde
Organisationen, Ausbildung, Einsätze
Diensthunde
Organisationen, Ausbildung, Einsätze
Hunde-Buch Magazin
Aktuelle Bücher, Kalender, Software
Hunde-Zeitschriften
Lesestoff für Hundefreunde
Hundenahrung
Trockennahrung, Feuchtnahrung, Snacks
Zubehör und Pflege
Fellpflege, Parasitenschutz, Hygiene
Mensch-Hund Verhältnis
Tiergestützte Therapie mit Hunden
Zoofachhandel und Hundeläden
Aktionen, Angebote, Neuigkeiten
Hundegesundheit
Tierärzte, Krankheiten, Diäten, Alternativen
Hunde-Verhalten
Hundeverhalten und Verhaltenstherapeuten
Hunde-Betreuung
Hundesitter, Hundepensionen, Hundebetreuung ...
Hunde Urlaub
Urlaub in Österreich mit dem Hund
Hundesalons in Österreich
Hundefriseure und Hundepflege
Hundeportraits
Zeichnungen und Gemälde
Tierbestattung und Tierkrematorien
Abschied vom Tier in Österreich
Tierkommunikation in Österreich
Verzeichnis und Neuigkeiten
Tier-Kinesiologie in Österreich
Neuigkeiten, Ausbildung und Anbieter
Tierenergetiker
Neuigkeiten und Verzeichnis
Tierschutz in Österreich
entlaufen, gefunden, Tierschutzhäuser
Tiersuche
Notfalltiere, vermisste und gefundene Tiere
Neu auf Hundewelt.at
Alle Nachrichten aus der Hundewelt
Werbung auf Hundewelt
Sie möchten Ihre Website, Ihre Produkte oder Ihr Unternehmen auf Hundewelt.at bewerben


Sie sind hier: » Startseite» Österreich» Hundezucht» ÖHV

Der Österreichische Hundehalterverband  zum aktuellen Hunde-Beißunfall in Wien

Rassebezogene Sachkundenachweise oder Hundeführscheine können Unfälle nicht verhindern!

Der Österr. Hundehalterverband (ÖHV) nimmt zum aktuellen Beißunfall in Wien Simmering Stellung, bei dem ein 43-jähriger Mann durch einen Hund verletzt wurde: So wie schon andere Unfälle dieser Art, konnte auch dieser Unfall trotz der in Wien geltenden Rasselisten nicht verhindert werden.

Damit ist erneut erwiesen, dass für einzelne Rassen verpflichtende Hundeführscheine (Wien) und Sachkundenachweise (NÖ) für die Unfallvorbeugung wirkungslos sind. Wie so oft, hat erneut ein Hund zugebissen, der auf keiner Rasseliste steht.

Kein Wunder, geht es doch nicht um einzelne Rassen, sondern um den individuellen Hund  und um verantwortungsvolle Hundehalter. Dies hat der Österr. Hundehalterverband stets betont und die Einführung rassebezogener Verordnungen mangels Wirksamkeit abgelehnt.

Gegen falschen oder verantwortungslosen Umgang mit dem Hund hilft kein Hundeführschein und kein Sachkundenachweis. Der Österr. Hundehalterverband bedauert diesen Unfall, mahnt aber gleichzeitig, dass Unfälle wie dieser lückenlos aufgeklärt werden müssen, um wirkungsvolle Prävention betreiben zu können.

Bei ähnlich gelagerten Beißunfällen in der Vergangenheit wurde so gut wie keine Ursachenforschung betrieben und „die Schuld“ einfach auf die Hunde übertragen. Die häufig sofort in die Wege geleitete Euthanasierung des betroffenen Hundes verhinderte zudem die Möglichkeit zur Analyse und damit auch zur Entwicklung von wichtigen Präventionsstrategien. Tatsächlich aber ist nahezu immer der Mensch schuld, der die Verantwortung für den Hund trägt.

„Ohne seriöse Ursachenforschung und Aufklärung durch Experten wird man keine neuen Erkenntnisse zur Verhinderung von Beißunfällen durch Hunde gewinnen können“, mahnt Gerald Pötz, Vorstandsmitglied des Österr Hundehalterverbandes.

„Hinzu kommt, dass mit der Einführung von  Hundeführscheinen und Sachkundenachweisen der Bevölkerung eine Scheinsicherheit vermittelt wird und keine effektiven Maßnahmen zur Verhinderung weiterer Unfälle getroffen werden!“

Der Österr. Hundehalterverband fordert eine verpflichtende Sachkundeschulung für jeden Hundebesitzer VOR Erwerb des ersten Hundes – unabhängig von der Rasse, denn 80% der Hundepopulation sind ohnedies Mischlinge. Zudem fordert der Österr Hundehalterverband gezielte Ursachenforschung von Experten bei Hundeunfällen als Voraussetzung einer wirkungsvollen Prävention.

www.hundehalterverband.at


Weitere Meldungen

Österreichischer Hundehalterverband zur NÖ-Landtagswahl: Hunde-Rassismus muss aufhören!

Anlässlich der Niederösterreichischen Landtagswahl am 3.3.2013 erinnert der Österreichische Hundehalterverband (ÖHV) daran, dass Niederösterreichs Hundehalter die Unannehmlichkeiten rund um die diskriminierenden Rassengesetze für Hunde allein der ÖVP zu verdanken haben

[28.02.2013]   mehr »

Der Österreichische Hundehalterverband (ÖHV) fordert ein generelles Abschussverbot von Hunden und Katzen durch Jäger

ÖHV-Präsident: "Wir müssen unsere Hunde und Katzen durch eine Novelle des Tierschutzgesetzes schützen!"

[04.06.2012]   mehr »

Der Österreichische Hundehalter-Verband zur Wiener Hundeabgaben-Erhöhung

Hundesteuer kontraproduktiv: Gesellschaftliche und wirtschaftliche Bedeutung der Hundehaltung unterschätzt!

[22.11.2011]   mehr »

Österreichischer Hundehalterverband gegründet

Als starke Organisation die Interessen seiner Mitglieder vertreten und zugleich attraktive Leistungen und exklusive Vorteile anbieten, die allein schon die Mitgliedschaft mehr als rechtfertigen

[28.05.2010]   mehr »


Suchen
Schnell-Suche
Sie suchen etwas Spezielles? Einfach Suchbegriff ins Feld eingeben und los:


Newsletter
Gratis abonnieren
Immer informiert sein!
Unser Newsletter bietet alle Informationen.
Bitte geben Sie Ihre eMail-Adresse ein:



© 2017 hundewelt.at  |  Nutzungsbedingungen  |  Impressum  |  Kontakt  |  Partner
Content Management System by SiteWare CMS  |  Design & Technology by jimpanse.biz & COMMUNITOR WebProduction

Hinweis zur Nutzung von Cookies: Diese Website nutzt Cookies zur Bereitstellung von personalisierten Inhalten, Anzeigen, Inhalten von sozialen Medien und zur Analyse des Benutzerverhaltens. Die mit Hilfe von Cookies gewonnenen Daten werden von uns selbst sowie von uns beauftragten Partnern in den Bereichen soziale Medien, Online-Werbung und Website-Analyse genutzt. Durch den Besuch unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. ganzen Hinweis lesen...
Mehr erfahren...