ÖsterreichDeutschlandSchweiz powered by Seite drucken
Themen  
Topnews
News aus der Welt der Hunde
Kurzmeldungen Hunde-Welt
Kurzmeldungen aus der Welt der Hunde
Hunde-Seminare
Workshops, Weiterbildung, Veranstaltungen
Hunde-Schulen
Konzepte, Anbieter, Veranstaltungen
Terminkalender
Vorträge, Seminare, Ausbildungen und Messen gratis eintragen
Hunde-Rassen
alle Rassen, alle Infos
Hundehaltung
Leben mit Hunden
Hundeausstellungen und Haustiermessen
Aktuelles und Rückblicke
Hundezucht
Verbände, Clubs und Ausstellungen
Hundesport
Sport und Hundearbeit
Rettungshunde
Organisationen, Ausbildung, Einsätze
Diensthunde
Organisationen, Ausbildung, Einsätze
Hunde-Buch Magazin
Aktuelle Bücher, Kalender, Software
Hunde-Zeitschriften
Lesestoff für Hundefreunde
Hundenahrung
Trockennahrung, Feuchtnahrung, Snacks
Zubehör und Pflege
Fellpflege, Parasitenschutz, Hygiene
Mensch-Hund Verhältnis
Tiergestützte Therapie mit Hunden
Zoofachhandel und Hundeläden
Aktionen, Angebote, Neuigkeiten
Hundegesundheit
Tierärzte, Krankheiten, Diäten, Alternativen
Hunde-Verhalten
Hundeverhalten und Verhaltenstherapeuten
Hunde-Betreuung
Hundesitter, Hundepensionen, Hundebetreuung ...
Hunde Urlaub
Urlaub in Österreich mit dem Hund
Hundesalons in Österreich
Hundefriseure und Hundepflege
Hundeportraits
Zeichnungen und Gemälde
Tierbestattung und Tierkrematorien
Abschied vom Tier in Österreich
Tierkommunikation in Österreich
Verzeichnis und Neuigkeiten
Tier-Kinesiologie in Österreich
Neuigkeiten, Ausbildung und Anbieter
Tierenergetiker
Neuigkeiten und Verzeichnis
Tierschutz in Österreich
entlaufen, gefunden, Tierschutzhäuser
Tiersuche
Notfalltiere, vermisste und gefundene Tiere
Neu auf Hundewelt.at
Alle Nachrichten aus der Hundewelt
Werbung auf Hundewelt
Sie möchten Ihre Website, Ihre Produkte oder Ihr Unternehmen auf Hundewelt.at bewerben


Sie sind hier: » Startseite» Österreich» Tierschutz in Österreich» Tierheime in Österreich» Wien» Wiener Tierschutzverein

Wiener Tierschutzverein: Hundeabgabe wird zum Drama

Dackelmischling wurde im Zuge einer Eigentümerabgabe im WTV von Besitzerin einfach zurückgelassen.

Mit einem derart uneinsichtigen Verhalten werden die erfahrenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Wiener Tierschutzvereins (WTV) nicht jeden Tag konfrontiert: Am gestrigen Dienstag wollte eine Dame mittleren Alters ihren vierjährigen Dackel-Mischling im Wiener Tierschutzhaus abgeben.


Filou
Zur Erinnerung: Eigentümerabgaben sind in Wien und im Großraum Wien nur im WTV möglich. Mit einer Abgabe durch die Besitzerin oder den Besitzer ist vor Ort immer auch ein Gespräch mit dem WTV-Personal und abhängig vom jeweiligen Fall auch mit der Tierheimleitung verbunden.

„Dieses Gespräch soll zum einen klären, unter welchen Bedingungen eine Abgabe bei uns stattfinden kann, da diese immer mit einer einmaligen Gebühr verbunden ist. Zum anderen möchten wir möglichst viel über das Tier selbst in Erfahrung bringen. Charakterliche Eigenheiten, Krankheiten, Alter, Eigenschaften, Herkunft oder die bisherige medizinische Versorgung des Tieres sind wichtige Daten, die uns bei der optimalen Pflege und Weitervermittlung des Tieres extrem helfen“, sagt Tierheimleiterin Marion Wenny.

In die jeweilige Höhe der Abgabegebühr fließen mehrere Faktoren ein: Unter anderem werden dabei Alter, Gesundheitszustand des Tieres, Rasse, aber auch die sozialen und finanziellen Verhältnisse der Eigentümerinnen und Eigentümer, berücksichtigt. „Es ist uns sehr wichtig, dass gemeinsam die für Mensch und Tier bestmögliche Lösung gefunden wird“, so Wenny.

In dem konkreten Fall kam es leider gar nicht erst zu einem konstruktiven Gespräch: Die Dame wollte bis auf einige sporadische Informationen nichts über ihren Hund preisgeben, zeigte sich nicht kooperativ und verhielt sich äußerst respektlos gegenüber dem WTV-Personal, welches um positiven Ausgang des Falles bemüht war.

Doch auch dazu kam es nicht, da die Dame keine Fragen beantworten wollte und ihren Hund, den sie laut Papieren seit mindestens drei Jahren besitzt, einfach in der Eingangshalle des WTV zurückließ und ohne ein weiteres Wort verschwand.

„Abgesehen vom immensen psychischen Stress für den Hund, der plötzlich von seiner Besitzerin verlassen wird, ist es menschlich sehr fragwürdig, auf jeden Vorschlag unsererseits mit Ablehnung zu reagieren“, sagt Wenny. Den Im Normallfall soll die Möglichkeit der Eigentümerabgabe eigentlich verhindern, dass Menschen ihre Haustiere einfach irgendwo aussetzen.

Der Hund, der auf den Namen „Filou“ hört, wird nun jedenfalls im WTV umsorgt und soll so bald wie möglich ein liebesvolles Zuhause bekommen.


Weitere Meldungen

Wiener Tierschutzverein: Internationale Kooperation zum Wohle der Straßenhunde Rumäniens

WTV-Präsidentin Petrovic: „Tierleid ist international, also muss es auch die Hilfe sein“

[19.09.2016]   mehr »

170 Jahre Wiener Tierschutzverein: Jubiläumsfeier am 4. und 5. Juni

Wiener Tierschutzverein feiert 170 Jahre. Mit dabei: die Edlseer, Mandy von den Bambis, Andy Lee Lang, Wiener Wahnsinn und viele mehr. Eintritt frei

[24.05.2016]   mehr »

Hunderte Besucher beim Tag der offenen Tür im Wiener Tierschutzverein

Der Wiener Tierschutzverein lud zum traditionellen Tag der offenen Tür: Führungen durch das Wiener Tierschutzhaus boomten

[07.09.2015]   mehr »

Tag der offenen Tür im Wiener Tierschutzverein

Am Sonntag, 6. September 2015 ist es wieder soweit: Der Wiener Tierschutzverein (WTV) lädt zum traditionellen Tag der offenen Tür ins Wiener Tierschutzhaus nach Vösendorf

[03.09.2015]   mehr »

Wiener Tierschutzverein bietet wieder eine Tierrettung an

WTV-Präsidentin Petrovic: „Entscheidung zum Wohle der Tiere Wiens“. Telefonische Beratung und bei Bedarf Rettungsfahrten am Tage, reine Telefonberatung in der Nacht

[15.08.2015]   mehr »

Wiener Tierschutzverein: Über 150 Biker fuhren zum Wohl der Tiere

150 Bikerinnen und Biker im Einsatz für die Tierheim-Schützlinge des Wiener Tierschutzvereins

[28.06.2015]   mehr »

Wiener Tierschutzverein stellt Tierrettungsdienst per Ende Juni 2015 ein

Seit über 120 Jahren betreibt der Wiener Tierschutzverein (WTV) eine eigene Tierrettung. Was damals als Pferderettungsdienst begann ist über die Jahrzehnte ein allgemeiner Tierrettungsdienst geworden

[28.06.2015]   mehr »

Wiener Tierschutzverein: Spaniel-Welpe in Wien-Schwechat beschlagnahmt

Blutjunger Spaniel-Welpe erholt sich dank Eingreifen des Amtstierarztes im WTV

[16.04.2015]   mehr »


Suchen
Schnell-Suche
Sie suchen etwas Spezielles? Einfach Suchbegriff ins Feld eingeben und los:


Newsletter
Gratis abonnieren
Immer informiert sein!
Unser Newsletter bietet alle Informationen.
Bitte geben Sie Ihre eMail-Adresse ein:



© 2017 hundewelt.at  |  Nutzungsbedingungen  |  Impressum  |  Kontakt  |  Partner
Content Management System by SiteWare CMS  |  Design & Technology by jimpanse.biz & COMMUNITOR WebProduction

Hinweis zur Nutzung von Cookies: Diese Website nutzt Cookies zur Bereitstellung von personalisierten Inhalten, Anzeigen, Inhalten von sozialen Medien und zur Analyse des Benutzerverhaltens. Die mit Hilfe von Cookies gewonnenen Daten werden von uns selbst sowie von uns beauftragten Partnern in den Bereichen soziale Medien, Online-Werbung und Website-Analyse genutzt. Durch den Besuch unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. ganzen Hinweis lesen...
Mehr erfahren...