ÖsterreichDeutschlandSchweiz powered by Seite drucken
Themen  
Topnews
News aus der Welt der Hunde
Kurzmeldungen Hunde-Welt
Kurzmeldungen aus der Welt der Hunde
Hunde-Seminare
Workshops, Weiterbildung, Veranstaltungen
Hunde-Schulen
Konzepte, Anbieter, Veranstaltungen
Hunde-Rassen
alle Rassen, alle Infos
Hundehaltung
Leben mit Hunden
Hundeausstellungen und Haustiermessen
Aktuelles und Rückblicke
Hundezucht
Verbände, Clubs und Ausstellungen
Hundesport
Sport und Hundearbeit
Rettungshunde
Organisationen, Ausbildung, Einsätze
Diensthunde
Organisationen, Ausbildung, Einsätze
Hunde-Buch Magazin
Aktuelle Bücher, Kalender, Software
Hunde-Zeitschriften
Lesestoff für Hundefreunde
Hundenahrung
Trockennahrung, Feuchtnahrung, Snacks
Zubehör und Pflege
Fellpflege, Parasitenschutz, Hygiene
Mensch-Hund Verhältnis
Tiergestützte Therapie mit Hunden
Zoofachhandel und Hundeläden
Aktionen, Angebote, Neuigkeiten
Hundegesundheit
Tierärzte, Krankheiten, Diäten, Alternativen
Hunde-Verhalten
Hundeverhalten und Verhaltenstherapeuten
Hunde-Betreuung
Hundesitter, Hundepensionen, Hundebetreuung ...
Hunde Urlaub
Urlaub in Österreich mit dem Hund
Hundesalons in Österreich
Hundefriseure und Hundepflege
Hundeportraits
Zeichnungen und Gemälde
Tierbestattung und Tierkrematorien
Abschied vom Tier in Österreich
Tierkommunikation in Österreich
Verzeichnis und Neuigkeiten
Tier-Kinesiologie in Österreich
Neuigkeiten, Ausbildung und Anbieter
Tierenergetiker
Neuigkeiten und Verzeichnis
Tierschutz in Österreich
entlaufen, gefunden, Tierschutzhäuser
Tiersuche
Notfalltiere, vermisste und gefundene Tiere
Neu auf Hundewelt.at
Alle Nachrichten aus der Hundewelt
Werbung auf Hundewelt
Sie möchten Ihre Website, Ihre Produkte oder Ihr Unternehmen auf Hundewelt.at bewerben


Sie sind hier: » Startseite» Österreich» Hundesport

Das Greyhound Derby von Towcester und seine wichtige Rolle im Sport

Wenige sportliche Wettbewerbe faszinieren so sehr wie Windhund-Rennen. Mit dem Greyhound Derby besteht in Großbritannien der beliebteste Wettbewerb,in dem die besten Hunde gegeneinander antreten.

Es ist das Highlight eines jeden Jahres, das mittlerweile im Towcester Greyhound Stadium ausgetragen wird und nun auch 2018 abermals ansteht. Was macht das Event eigentlich so besonders?

Sämtliches Prestige durch nur ein Rennen

Der Greyhound-Rennkalender ist lang und umfasst viele Events in ganz Großbritannien. Doch eine Veranstaltung sticht Jahr für Jahr hervor.

Es handelt sich um das Greyhound Derby, das seit 2017 offiziell in Towcester ausgetragen wird. Die erste Auflage fand bereits 1927 statt, damals noch im White City Stadium, ehe es nach Wimbledon umzog und schließlich im vergangenen Jahr zum zweiten Mal den Standort wechselte.

Der Sieger bei der 2017-er Auflage des Greyhound Derbys von Towcester gewann 175.000 Pfund, während das gesamte Preisgeld für sämtliche Teilnehmer bei 350.000 Pfund lag. Neben den englischen Windhunden sind vor allem auch die besten Tiere aus Irland mit dabei und kämpfen um mehr Prestige, als es im restlichen Kalenderjahr zu erobern ist. Die Wettbewerbsstrecke verläuft traditionell über 500 Meter und findet von Mai bis Anfang Juni statt. Das Finale im Towcester Greyhound Stadium ist für den 2. Juni angesetzt.

Über die Jahre hinweg gewannen einige der besten Windhunde die wichtigen Rennen in Wimbledon und White City. Das letzte Event in Wimbledon im Jahr 2016 wurde von Jaytee Jet gewonnen. Auf der anderen Seite heißt der allererste Gewinner des Wettbewerbs Entry Badge, ehe Mick the Miller zum ersten Zweifachgewinner avancierte. Gerade einmal drei andere Windhunde konnten diese Ehre ebenfalls für sich beanspruchen.

Während es bei der ersten Ausgabe noch 1.000 Pfund Preisgeld gab, stieg diese Zahl mit zunehmender Popularität des Events an. Vor allem konnten so Sponsoren gewonnen werden, die den Sport weiter wachsen ließen.

Einige Zeit war gar der Mirror als Sponsor aktiv. Unter den Trainern ist Charlie Lister der erfolgreichste Coach, da seine Hunde bereits sieben Mal erfolgreich waren. Nicht zuletzt deshalb erhielt er den Spitznamen Derby King. Der von Seamus Cohill trainierte Astute Missile gewann schließlich 2017 die erste Ausgabe in Towcester.

Droopys Verve 2018 der Favorit

Die 2018-er Ausgabe des Greyhound Derbys ist in vollem Gang. Mit der ersten Runde der Vorläufe fand bereits viel Action auf der Rennbahn statt. Insgesamt gingen die Hunde 26 Mal auf die Reise über 500 Meter. In diesen 26 Vorläufen wurden jedoch gerade einmal 35% des Feldes aussortiert, sodass viele potentielle Favoriten im Feld verbleiben. Als Favorit bei den Buchmachern wie Betway gilt Droopys Verve, der in seinem Vorlauf eine 29,16 Zeit in den Sand brannte.

Die Quote von 13,00 (Stand 11. Mai) führt die gesamte Konkurrenz an. Ebenfalls beeindruckend waren die Leistungen von Whoops Jack sowie Sporting Dave. Sie erzielten Zeiten von 29,33, respektive 29,29 Sekunden. Im letzten Vorlauf wurde es schließlich noch einmal richtig schnell und die Hunde machten sich auf zu neuen Höchstleistungen.

So erreichte Bombers Bullet eine 29,08 und Tyrur Harold eine 29,29. Unterboten wurden beide vom Puppy Derby Sieger Magical Bale, der in 29,07 Sekunden das Ziel erreichte und damit unvermeidbar dem Favoritenkreis beitritt. Doch nicht jeder war so glücklich wie die erwähnten Teilnehmer: Droopys Expert, The Other Reg aus Schottland und Clonbrien Hero aus Irland müssen sich die weiteren Duelle im Fernsehen anschauen. Sie schieden allesamt vorzeitig aus.

Interessant bei allen Zeiten ist jedoch die Tatsache, dass sie nicht wirklich vergleichbar sind. Einerseits fanden die Teilnehmer an den unterschiedlichen Orten Bedingungen vor, die nicht immer gleich waren - sei es der Sand oder das Umfeld.

Außerdem wurde öfter einmal an der Länge geschraubt. Lief das Debütrennen noch über 500 Yards, wurde schnell auf 525 Yards umgeschwenkt, ehe im White City Stadium erstmals über 500 Meter gelaufen wurde. Im Anschluss daran fanden die Rennen in Wimbledon über 480 Meter statt, ehe der erneute Umzug nach Towcester eine Rückkehr auf die angestammte 500 Meter Strecke ermöglichte.

Wer auch immer sich im Greyhound Derby 2018 die Krone holt, jeder Zuschauer kann sich sicher sein, dass wieder neue spannende Geschichten geschrieben und neue Helden des Sports geboren werden. Der Ruf und die Historie des Events machen es in jedem Fall zu einem der interessantesten Schauplätze Großbritanniens. Wer holt sich die Ehre 2018 nach Hause?


Weitere Meldungen

Alpirace World Sprint Trophy 2018

Das Mega-Event der Schlittenhundeszene findet vom 2. bis 11. Februar 2018 in Mauterndorf und Millegrobe statt!

[31.01.2018]   mehr »

Flyball – Sport und Spiel für ballfreudige Hunde

Sport mit Hunden macht nicht nur großen Spaß, sondern hält auch fit und festigt die Bindung zwischen Tier und Halter

[15.09.2016]   mehr »

Wintersport Skijöring: Mit Hund und Skiern auf der Loipe

Fallen die ersten Schneeflocken freut sich auch Bello. Sportbegeisterte Hundehalter können die Freude am Schnee und den Bewegungsdrang ihrer Vierbeiner mit einer immer beliebter werdenden Wintersportart kombinieren: dem Skijöring

[19.01.2016]   mehr »



Suchen
Schnell-Suche
Sie suchen etwas Spezielles? Einfach Suchbegriff ins Feld eingeben und los:


Newsletter
Gratis abonnieren
Immer informiert sein!
Unser Newsletter bietet alle Informationen.
Bitte geben Sie Ihre eMail-Adresse ein:



© 2018 hundewelt.at  |  Nutzungsbedingungen  |  Impressum  |  Kontakt  |  Partner
Content Management System by SiteWare CMS  |  Design & Technology by jimpanse.biz & COMMUNITOR WebProduction

Hinweis zur Nutzung von Cookies: Diese Website nutzt Cookies zur Bereitstellung von personalisierten Inhalten, Anzeigen, Inhalten von sozialen Medien und zur Analyse des Benutzerverhaltens. Die mit Hilfe von Cookies gewonnenen Daten werden von uns selbst sowie von uns beauftragten Partnern in den Bereichen soziale Medien, Online-Werbung und Website-Analyse genutzt. Durch den Besuch unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. ganzen Hinweis lesen...
Mehr erfahren...