ÖsterreichDeutschlandSchweiz powered by Seite drucken
Themen  
Topnews
News aus der Welt der Hunde
Kurzmeldungen Hunde-Welt
Kurzmeldungen aus der Welt der Hunde
Hunde-Seminare
Workshops, Weiterbildung, Veranstaltungen
Hunde-Schulen
Konzepte, Anbieter, Veranstaltungen
Terminkalender
Vorträge, Seminare, Ausbildungen und Messen gratis eintragen
Hunde-Rassen
alle Rassen, alle Infos
Hundehaltung
Leben mit Hunden
Hundeausstellungen und Haustiermessen
Aktuelles und Rückblicke
Hundezucht
Verbände, Clubs und Ausstellungen
Hundesport
Sport und Hundearbeit
Rettungshunde
Organisationen, Ausbildung, Einsätze
Diensthunde
Organisationen, Ausbildung, Einsätze
Hunde-Buch Magazin
Aktuelle Bücher, Kalender, Software
Hunde-Zeitschriften
Lesestoff für Hundefreunde
Hundenahrung
Trockennahrung, Feuchtnahrung, Snacks
Zubehör und Pflege
Fellpflege, Parasitenschutz, Hygiene
Mensch-Hund Verhältnis
Tiergestützte Therapie mit Hunden
Zoofachhandel und Hundeläden
Aktionen, Angebote, Neuigkeiten
Hundegesundheit
Tierärzte, Krankheiten, Diäten, Alternativen
Hunde-Verhalten
Hundeverhalten und Verhaltenstherapeuten
Hunde-Betreuung
Hundesitter, Hundepensionen, Hundebetreuung ...
Hunde Urlaub
Urlaub in Österreich mit dem Hund
Hundesalons in Österreich
Hundefriseure und Hundepflege
Hundeportraits
Zeichnungen und Gemälde
Tierbestattung und Tierkrematorien
Abschied vom Tier in Österreich
Tierkommunikation in Österreich
Verzeichnis und Neuigkeiten
Tier-Kinesiologie in Österreich
Neuigkeiten, Ausbildung und Anbieter
Tierenergetiker
Neuigkeiten und Verzeichnis
Tierschutz in Österreich
entlaufen, gefunden, Tierschutzhäuser
Tiersuche
Notfalltiere, vermisste und gefundene Tiere
Neu auf Hundewelt.at
Alle Nachrichten aus der Hundewelt
Werbung auf Hundewelt
Sie möchten Ihre Website, Ihre Produkte oder Ihr Unternehmen auf Hundewelt.at bewerben


Sie sind hier: » Startseite» Österreich» Rettungshunde» Organisationen und Einheiten» IRO

IRO Weltmeisterschaft für Rettungshunde in Slowenien

Von 24. bis 28. September 2014 wird die IRO Weltmeisterschaft für Rettungshunde im slowenischen Nova Gorica stattfinden. 123 Teilnehmer aus 22 Nationen werden in den Disziplinen Trümmer, Fläche und Fährte um den Weltmeistertitel kämpfen. Die 25 österreichischen Teilnehmer können durchaus auf Podestplätze hoffen.

Im Ernstfall geht es darum, Menschenleben zu retten. Trainingseinheiten und Bewerbe wie eine Weltmeisterschaft sind sehr wichtig, um den Einsatz in den Bereichen Fährte, Fläche und Trümmer zu üben und das Können vor internationalen Leistungsrichtern zu zeigen.


Team der Veranstalter-Organisation Drustvo Za Resevalne Pse Burja (DRPB)
Flächen-, Fährten- und Trümmersuche – das Können der Hunde und ihrer Führer ist gefragt Die teilnehmenden Rettungshunde und ihre Führer können in den Disziplinen Flächensuche, Fährtensuche und Trümmersuche sowie in der Unterordnung/Gewandtheit antreten.

Die Leistungsrichter aus Österreich, Slowenien, Deutschland, der Schweiz, Italien, Tschechien und Japan , die nach internationalen Richtlinien der FCI/IRO bewerten, beurteilen das Können der Teams bezüglich Lenkbarkeit, Suchintensität, Beweglichkeit, Selbständigkeit und schlussendlich wird auch die Taktik des Hundeführers genau unter die Lupe genommen.

Österreicher bereiten sich auf die Weltmeisterschaft vor

Bei den heimischen Teams wird natürlich schon lange für dieses besondere Ereignis trainiert. Und sie dürfen sich gute Chancen auf Medaillen ausrechnen. So ist beispielsweise die Staatsmeisterin 2014 in der Fährtensuche, Cara Tutschek (SKV-KHD Wien) mit Dakar de Larcane des Loups bei der WM in Slowenien am Start.

Auch Magdalena Koczera (SKV-KHD Wien), die 2013 Vize-Weltmeisterin in der Sparte Trümmer wurde und bei den Staatsmeisterschaften den 1. Platz bei der Flächensuche belegte, wird sich gemeinsam mit Jess con Todos Los Santos den Aufgaben (Sparte „Fläche“) bei der Weltmeisterschaft stellen.

Außerdem mit dabei bei der Flächensuche sind Andrea Traxinger mit Ellik’s Darkfall of Flying Attacks vom SVÖ Rohrbach-Berg aus Oberösterreich (2. bei der Staatsmeisterschaft in der Sparte „Fläche“) und Herbert Auer mit Dakota von der Lawinen- und Vermisstensuchhundestaffel Salzburg (3. Platz bei der Staatsmeisterschaft in der Sparte „Fläche“).

Unter den österreichischen Teilnehmern in der Sparte „Trümmer“ befindet sich auch die Drittplatzierte der Staatsmeisterschaft in der Sparte Fährte, Silvia Mielich, mit Bodo Vom Wackelstein (RHVÖ).

Vorbereitungen wurden planmäßig abgeschlossen

Die Internationale Rettungshundeorganisation (IRO) hat die slowenische Mitgliedsorganisation Društvo za reševalne pse Burja (DRPB) mit der Austragung der Wettkämpfe betraut.

Bei den Gastgebern der 20. IRO Weltmeisterschaft für Rettungshunde laufen die Vorbereitungen für diese Veranstaltung bereits seit Monaten, wie Simona Potoèar vom Organisationsteam erzählt: „Alle Arbeiten, vor allem am Gelände für die Trümmer- und Flächensuche, sind nach Plan verlaufen und wir freuen uns auf die Hunde und ihre Führer. Wir sind stolz darauf, die besten Teams der Welt bei uns willkommen heißen zu dürfen.“

Die Gastgeberorganisation Društvo za reševalne pse Burja (DRPB) wurde 2008 mit der primären Aufgabe, Menschenleben zu retten, gegründet. Obwohl die Organisation noch sehr jung ist, hat sie dennoch einige sehr erfahrene Rettungshundeteams in ihren Reihen.

Die Teams von DRPB sind sowohl auf nationaler als auch internationaler Ebene in den Rettungsmechanismen verankert.

IRO Präsident Michael Pernsteiner freut sich auf Wettkämpfe

Für den Präsidenten der Internationalen Rettungshundeorganisation (IRO), Michael Pernsteiner aus Salzburg, ist die Weltmeisterschaft 2014 eine ganz besondere: „Die diesjährige WM ist meine erste Möglichkeit als Präsident den besten Rettungshundeführern der Welt bei ihrer Arbeit zuzuschauen.

Auf diese tollen Leistungen freue ich mich besonders. Ich konnte in den vergangenen Monaten mitverfolgen, wieviel Arbeit der Veranstalter DRPB aus Slowenien in die Vorbereitung investiert hat und ich wünsche ihm bei der Durchführung der Veranstaltung das Glück des Tüchtigen.“


Weitere Meldungen

Ersten Ergebnisse der 23. IRO Rettungshunde WM

In der Kategorie Trümmer siegt die Deutsche Isabella Kühn mit ihrem Border Collie namens „Spark“. Als einzige Teilnehmerin konnte sie sogar mit einem „vorzüglich“ abschneiden

[24.09.2017]   mehr »

Wahrscheinlich nur Bronze für Österreich

23. IRO Rettungshunde WM in Ebreichsdorf: Italien, Spanien, Deutschland auf Gold-Kurs

[23.09.2017]   mehr »

22. IRO-Rettungshunde-WM in Turin startet

Teams aus aller Welt kamen an – Trauerflor für Erdbebenopfer in Italien

[21.09.2016]   mehr »

IRO-Rettungshunde-Weltmeisterschaft in Italien

Vom 21. bis 25. September 2016 treten 116 Teams aus 23 Ländern bei der WM an, größtes Team kommt aus Österreich, dann folgen Deutschland, Slowenien, Ungarn

[17.09.2016]   mehr »

Staatsmeisterschaft für Rettungshunde in Reisenberg (NÖ)

Von 14. bis 16. August 2015 gehen in Reisenberg (Bezirk Baden) die Österreichische Staatsmeisterschaft 2015 im Rahmen einer internationalen IRO-Prüfung für Rettungshunde über die Bühne

[10.08.2015]   mehr »

IRO Jahresbericht 2014

Mehr als 2.000 geprüfte IRO Rettungshunde sind für den Einsatz bereit

[21.05.2015]   mehr »

Internationaler Tag des Rettungshundes am 26. April 2015

Vorführung der Austrian Mantrailing Academy am Hauptplatz von Leoben

[25.04.2015]   mehr »

Internationaler Tag des Rettungshundes 2015

Der Internationale Tag des Rettungshundes findet heuer am Sonntag, 26.04.2015 statt

[21.02.2015]   mehr »


Suchen
Schnell-Suche
Sie suchen etwas Spezielles? Einfach Suchbegriff ins Feld eingeben und los:


Newsletter
Gratis abonnieren
Immer informiert sein!
Unser Newsletter bietet alle Informationen.
Bitte geben Sie Ihre eMail-Adresse ein:



© 2018 hundewelt.at  |  Nutzungsbedingungen  |  Impressum  |  Kontakt  |  Partner
Content Management System by SiteWare CMS  |  Design & Technology by jimpanse.biz & COMMUNITOR WebProduction

Hinweis zur Nutzung von Cookies: Diese Website nutzt Cookies zur Bereitstellung von personalisierten Inhalten, Anzeigen, Inhalten von sozialen Medien und zur Analyse des Benutzerverhaltens. Die mit Hilfe von Cookies gewonnenen Daten werden von uns selbst sowie von uns beauftragten Partnern in den Bereichen soziale Medien, Online-Werbung und Website-Analyse genutzt. Durch den Besuch unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. ganzen Hinweis lesen...
Mehr erfahren...