ÖsterreichDeutschlandSchweiz powered by Seite drucken
Themen  
Topnews
News aus der Welt der Hunde
Kurzmeldungen Hunde-Welt
Kurzmeldungen aus der Welt der Hunde
Hunde-Seminare
Workshops, Weiterbildung, Veranstaltungen
Hunde-Schulen
Konzepte, Anbieter, Veranstaltungen
Terminkalender
Vorträge, Seminare, Ausbildungen und Messen gratis eintragen
Hunde-Rassen
alle Rassen, alle Infos
Hundehaltung
Leben mit Hunden
Hundeausstellungen und Haustiermessen
Aktuelles und Rückblicke
Hundezucht
Verbände, Clubs und Ausstellungen
Hundesport
Sport und Hundearbeit
Rettungshunde
Organisationen, Ausbildung, Einsätze
Diensthunde
Organisationen, Ausbildung, Einsätze
Hunde-Buch Magazin
Aktuelle Bücher, Kalender, Software
Hunde-Zeitschriften
Lesestoff für Hundefreunde
Hundenahrung
Trockennahrung, Feuchtnahrung, Snacks
Zubehör und Pflege
Fellpflege, Parasitenschutz, Hygiene
Mensch-Hund Verhältnis
Tiergestützte Therapie mit Hunden
Zoofachhandel und Hundeläden
Aktionen, Angebote, Neuigkeiten
Hundegesundheit
Tierärzte, Krankheiten, Diäten, Alternativen
Hunde-Verhalten
Hundeverhalten und Verhaltenstherapeuten
Hunde-Betreuung
Hundesitter, Hundepensionen, Hundebetreuung ...
Hunde Urlaub
Urlaub in Österreich mit dem Hund
Hundesalons in Österreich
Hundefriseure und Hundepflege
Hundeportraits
Zeichnungen und Gemälde
Tierbestattung und Tierkrematorien
Abschied vom Tier in Österreich
Tierkommunikation in Österreich
Verzeichnis und Neuigkeiten
Tier-Kinesiologie in Österreich
Neuigkeiten, Ausbildung und Anbieter
Tierenergetiker
Neuigkeiten und Verzeichnis
Tierschutz in Österreich
entlaufen, gefunden, Tierschutzhäuser
Tiersuche
Notfalltiere, vermisste und gefundene Tiere
Neu auf Hundewelt.at
Alle Nachrichten aus der Hundewelt
Werbung auf Hundewelt
Sie möchten Ihre Website, Ihre Produkte oder Ihr Unternehmen auf Hundewelt.at bewerben


Sie sind hier: » Startseite» Österreich» Rettungshunde» Organisationen und Einheiten» Johanniter Rettungshunde

10 Jahre Johanniter-Rettungshundegruppe

Die Rettungshundegruppe der Johanniter feierte ihr 10-jähriges Jubiläum und sucht weitere ehrenamtliche Mitarbeiter.

Die Rettungshundegruppe der Johanniter in Wien wurde vor 10 Jahren auf Initiative von Margit Handl gegründet, die heute noch ehrenamtlich die Gruppe leitet. Seither sind rund 20 Helfer und Retter auf vier Pfoten für die Vermisstensuche ausgebildet worden.



Die Rettungshundegruppe der Johanniter feierte ihr 10jähriges Jubiläum im Rahmen des Johanniter-Sommerfestes. Die Ehrenamtlichen leisteten in der Zeit rund 40.000 Stunden für Training und Einsätze!
"Insgesamt haben die Ehrenamtlichen in den vergangenen 10 Jahren rund 1.000 Mal trainiert und 40.000 ehrenamtliche Stunden geleistet.


80 Mal sind die Rettungshunde zu Sucheinsätzen angefordert worden und konnten helfen, Leben zu retten - und zwar ehrenamtlich und kostenlos", fasste Johanniter-Präsident DI Johannes Bucher zusammen und übergab gemeinsam mit Bereichsbeauftragten Schuster als Dankeschön eine Torte an die ehrenamtlichen Helfer und einen Fressnapf samt Leckerli an die Retter auf vier Pfoten.

Weitere Helfer gesucht!

"Zu unserem Jubiläum wollen wir uns nicht ausruhen sondern auch weitere Menschen zu einer Ausbildung animieren. Wir freuen uns immer über neue Helfer und Hundeführer", lädt Margit Handl alle Interessierten ein, sich im Rahmen eines Trainingstages selbst ein Bild zu machen und die ehrenamtliche Runde kennenzulernen.

Die Grundausbildung zum Rettungshund dauert durchschnittlich zwei Jahre. Die Ausbildung ist für die Ehrenamtlichen kostenlos und wird durch Spenden finanziert. Nähere Informationen erhalten Interessierte unter www.johanniter.at/rettungshunde oder bei Margit Handl unter 0676 83 112 799.

Von der Flächensuche bis zum Mantrailing



Johanniter Präsident DI Bucher (re) und der Wiener Bereichsbeauftragte Schuster (li) gratulierten Margit Handl und ihrem Team mit einer "Hunde"-Torte. Handl, Leiterin der Rettungshundegruppe, hat diese vor zehn Jahren ins Leben gerufen
Derzeit sind 10 Ehrenamtliche mit 12 Hunden bei den Johannitern aktiv. Sie trainieren zweimal wöchentlich und nehmen regelmäßig an Aus- und Weiterbildung sowie an den Prüfungen der Internationalen Rettungshundeorganisation (IRO) teil. Die meisten Hunde sind in der Flächen- und Trümmersuche ausgebildet.


Diese Methoden werden bei der Suche nach vermissten Personen angewandt, wenn große Einsatzgebiete systematisch abgesucht werden. Zwei Hunde sind für die Lawinensuche, einer der Vierbeiner ist im Mantrailing ausgebildet. Beim Mantrailing folgt der Hund nur dem Geruch einer bestimmten Person. Der Rüde Lohengrin ist seit zwei Jahren auch für Einsätze im Ausland unter der Federführung der IRO qualifiziert.

Vermisstensuche ist kostenlos

Die Rettungshunde können von jedem, der Hilfe bei der Suche nach Vermissten benötigt, kostenlos unter der Telefonnummer 01 47 600 angefordert werden. Sie sind in Wien und Umgebung etwa binnen einer Stunde einsatzbereit.


Weitere Meldungen

Johanniter-Rettungshunde trainierten für die Lawinensuche in Osttirol

Die Johanniter-Rettungshunde trainierten in Osttriol für die Lawinensuche: Eine Woche lang übten die Hundeführer mit ihren Vierbeinern in Matrei, möglichst rasch durch Lawinen verschüttete Menschen zu finden und zu bergen

[21.03.2014]   mehr »

Rettungshunde: Erfolgreich bei IRO-Einsatztest

Der Johanniter-Rettungshundeführer Dieter Horn hat den IRO-Einsatztest erfolgreich bestanden und sich für internationale Einsätze in der Trümmersuche qualifiziert

[28.11.2013]   mehr »

Internationaler Tag der Rettungshunde

Die Johanniter feiern den internationalen Tag der Rettungshunde im Wiener Prater. Am 29. April zeigen die Helfer auf vier Pfoten, wie sie für Einsätze trainieren. Eintritt frei!

[19.04.2012]   mehr »

Johanniter-Rettungshunde-Gruppe am Internationalen Tag der Rettungshunde

Am Sonntag, dem 27. April 2008 feiern die Johanniter gemeinsam mit 250 Rettungshunde-Teams den "1. Tag der Rettungshunde"

[17.04.2008]   mehr »

Rettungshunde der Johanniter auf der Suche nach dem Vermissten aus dem Otto Wagner Spital

7.9.2006. Seit heute vormittag sind 5 Rettungshunde der Johanniter und 7 Sanitäter mit der Suche nach dem seit gestern abend vermissten 60-jährigen Patienten Stefan Miszlik befasst

[07.09.2006]   mehr »


Suchen
Schnell-Suche
Sie suchen etwas Spezielles? Einfach Suchbegriff ins Feld eingeben und los:


Newsletter
Gratis abonnieren
Immer informiert sein!
Unser Newsletter bietet alle Informationen.
Bitte geben Sie Ihre eMail-Adresse ein:



© 2017 hundewelt.at  |  Nutzungsbedingungen  |  Impressum  |  Kontakt  |  Partner
Content Management System by SiteWare CMS  |  Design & Technology by jimpanse.biz & COMMUNITOR WebProduction

Hinweis zur Nutzung von Cookies: Diese Website nutzt Cookies zur Bereitstellung von personalisierten Inhalten, Anzeigen, Inhalten von sozialen Medien und zur Analyse des Benutzerverhaltens. Die mit Hilfe von Cookies gewonnenen Daten werden von uns selbst sowie von uns beauftragten Partnern in den Bereichen soziale Medien, Online-Werbung und Website-Analyse genutzt. Durch den Besuch unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. ganzen Hinweis lesen...
Mehr erfahren...